Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

MIT Linnemann als Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung der Union wiedergewählt

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU und CSU heißt künftig Mittelstands- und Wirtschaftsunion. Der Vorsitzende bleibt der gleiche.
Kommentieren
Der CDU-Politiker erhielt eine Zustimmung von 98,0 Prozent. Quelle: dpa
Carsten Linnemann

Der CDU-Politiker erhielt eine Zustimmung von 98,0 Prozent.

(Foto: dpa)

Kassel Carsten Linnemann bleibt Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung der Union. Der 42 Jahre alte Volkswirt aus Westfalen wurde am Freitagabend in Kassel beim Bundeskongress der nun umbenannten Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) von CDU und CSU mit großer Mehrheit wiedergewählt. Der stellvertretende Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion führt den Verband seit 2013.

Beim Kongress in Kassel war es seine dritte Wiederwahl. Linnemann war am Freitag einziger Kandidat und erhielt eine Zustimmung von 98,0 Prozent. Bei der vorigen Wiederwahl im Jahr 2017 waren es 99,7 Prozent, 2015 waren es 98,7 Prozent.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU und CSU (MIT) benannte sich am Freitag um und gab sich einen kürzeren Namen. Von nun an heißt der Verband: Mittelstands- und Wirtschaftsunion. Das Kürzel MIT bleibt. Der Verband hat sich nach Jahren des Mitgliederschwunds zum Ziel gesetzt, in den kommenden fünf Jahren seine Mitgliederzahl auf 50.000 zu verdoppeln.

Mehr: Unionspolitiker Linnemann fordert Einschulungs-Aufschub für Kinder ohne Deutschkenntnisse

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "MIT: Linnemann als Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung der Union wiedergewählt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote