Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Mythos Bismarck In Stein gemeißelt

Nach dem Tod des eisernen Kanzlers befeuerten vor allem nationalkonservative Kreise einen Kult um den Gründer des Deutschen Reiches. Eine Spurensuche im 200. Jahr nach seiner Geburt.
Das Standbild ist mit fast 35 Meter Höhe die größte Statue des Politikers weltweit. Quelle: Janet Hartl
Bismarck-Denkmal in Hamburg

Das Standbild ist mit fast 35 Meter Höhe die größte Statue des Politikers weltweit.

Quelle: Janet Hartl

Gäbe es eine Liste der denkwürdigsten Menschen, gemessen an der Zahl der nach ihnen benannten Straßen, Plätze oder Monumente – kein Zweifel, Otto von Bismarck wäre der Superstar unter den historischen Personen. Schon zu Lebzeiten widmeten ihm seine Verehrer mehr Denkmäler als jedem anderen deutschen Kaiser, König oder Edelmann.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Mythos Bismarck - In Stein gemeißelt

Serviceangebote