Nach Ökostrom-Gesetz Gabriel für weitere Energiereformen

Für Bundeswirtschaftsminister ist das neue Ökostrom-Gesetz nur der erste Baustein, um die Energiewende voranzubringen. Der SPD-Chef hofft auf weitere Reformen. Die Opposition kritisiert ihn weiter scharf.
7 Kommentare
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel plant weitere Reformen: Es fehle an Netzen und Speichern, es fehle ein funktionierender Handel mit Kohlendioxid-Verschmutzungsrechten. Quelle: Reuters

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel plant weitere Reformen: Es fehle an Netzen und Speichern, es fehle ein funktionierender Handel mit Kohlendioxid-Verschmutzungsrechten.

(Foto: Reuters)

BerlinBundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel sieht nach dem Ökostrom-Gesetz weiteren Reformbedarf, um die Energiewende voranzubringen. „Das ist hier nur der erste Baustein dessen, was wir in dieser Wahlperiode miteinander schaffen müssen“, sagte er am Donnerstag bei der ersten Beratung des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) im Bundestag. Es fehle an Netzen und Speichern, es fehle ein funktionierender Handel mit Kohlendioxid-Verschmutzungsrechten. Zudem brauche man für die Versorgungssicherheit eine Verknüpfung konventioneller Kraftwerke mit Ökostrom-Anlagen. „Deutschland wird Vorreiter für eine Energiepolitik bleiben, die uns mittel und langfristig vom Import fossiler Energieträger unabhängig machen wird.“

Die Opposition kritisierte den eingeschlagenen Kurs Gabriels scharf: „Sie halbieren das Ausbautempo der erneuerbaren Energien", warf ihm Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer vor. „Sie machen damit das EEG zu einem Bestandsschutz für fossile Energie. Sie machen aus der Energiewende eine Braunkohlewende.“

Schon jetzt sei klar, dass der Ausbau an Solarenergie die von der Regierung angepeilten Ziele nicht erreichen werde. „Das Gesetz ist ein Anschlag auf die Energiewende, ein Anschlag auf die Arbeitsplätze, das ist ein Anschlag auf den Klimaschutz.“

Die Opposition schießt quer
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Nach Ökostrom-Gesetz - Gabriel für weitere Energiereformen

7 Kommentare zu "Nach Ökostrom-Gesetz: Gabriel für weitere Energiereformen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • ".......weitere Energie r e f o r m e n "

    Welche Reformen ??? Nennt Ihr Lobby-Politiker dieses Desaster eine Reform ? Es ist eine Katastrophe !

    Wer schützt uns von solchen "Politikern" ?

    Weg mit diesen Listen, die einen "Volksvertreter" berechtigen, selbst wenn Er/Sie im eigenen Wahlkreis verlieren, trotzdem ins Parlament einziehen oder Ihren Schaden weiter fortsetzten dürfen.

    Was machen WIR deutsche Wähler/Nichtwähler/Medien eigentlich, das wir solchen Demokratieabbau still zulassen ?

    Wir brauchen endlich POLITIKER und echte Volksvertreter mit Kompetenz und keine Marionetten von Lobby-Gruppen !
    Es gibt diese, aber leider in der Minderheit !

    ABER, wir schauen immer noch zu !

  • Nicht der Körper, sondern der Geist entscheidet. Und da klaffen zwischen Gabriel und Erhard Welten. Gabriel kennt nichts von Marktwirtschaft. Er hat es nie gelernt. Darum die fatalen Fehler zu Lasten der Bürger!

  • ...

    2. Hintergrund

    CO2 – Energiewende?
    Ist das Politische Zwangskorsett für die noch Die Freie Welt,
    die Geo-Politik der EUR-ZONE,
    (der Welt die Industrialisierung, Wirtschaft und den Fortschritt zu diktieren [die (US) Konkurrenz aus zu schalten?]
    großzügig überlassen im Gegenzug für den US-Imperialismus
    (US-Terrordominanz [Terror-Drohnen] für die globalisierten-1/2-Welt) und Abkassieren der Weltsteuer CO2!
    hier:
    http://homment.com/desWegesEnd


    Das macht Die Freie Welt aber nicht mehr mit,
    (s. "Klima"-Gipfel)
    hindert aber nicht daran,
    die Wirtschaftsnation Deutschland zu ruinieren/zerstören,
    in die EUR-ZONE einzugliedern.

    (Krankenhäuser auf dem 14.Platz (2010),
    bei der Pisastudie unteres Mittelfeld,
    auf rund 40% belaufen sich die Studium-Abbrüche auf Grund
    des OST-Bildungssystem seit (1993) -
    die Unis werden jetzt nach Unten angepasst!)

    Die Befürworter diesen Irrsinns sind die GENOZIDE an Land & Leute! (Bündnis90/Die GRÜNEN
    sind US-Hollywoods Politischer Arm im eigenen Land! + (die "Merkels-Bunte" der Links-Faschistische Rest!) in die EUR-ZONE
    hier:
    http://tinyurl.com/pmcpslt


    mit GENDER-Nazismus (*1)
    (die GENDER-Nazis für die Humanoide der Groß EUR-ZONE)
    ist ein entsprechendes ZIEL!

    In der Gesellschaft machen Schwule nach einer Erhebung von 2004? eine Größenordnung von - 0,4% - an der Gesamtbevölkerung aus
    und ist die Größte Gruppe der Sodomiten.
    der Rest sind Psycho.-/Soziopathische Einzelfälle!

    (GRÜNEN und LINKEN (Nazis = Linksfaschisten)
    >Hollywoods US Demokratie<
    hier:
    http://tinyurl.com/oahgh68


    (*1)
    Zitat: Nicholas Rockefeller:
    „Die Zerstörung der Familie und der Feminismus ist unsere Erfindung.
    Aus zwei Gründen, denn vorher zahlte ja nur die Hälfte der Bevölkerung Steuern.
    Jetzt fast alle, weil jetzt auch die Frauen arbeiten gehen.
    Außerdem wurde damit die Familie zerstört und wir haben dadurch die Macht über die Kinder erhalten. ...


    hier:
    alles-schallundrauch.blogspot.ch/2006/12/der-ursprung-des-feminismus.htm

  • Die Körperstatur hat Gabriel mit dem früheren Wirtschaftsminister Ludwig Erhard gemeinsam, dann hört es aber auch schon auf.

  • Gabriel ... das neue Ökostrom-Gesetz nur der erste Baustein, um die Energiewende voranzubringen
    Der SPD-Chef hofft ... Die Opposition kritisiert ...




    (Wiederholung)

    Energiewende?
    oder ...?

    dies ist ein besetztes Land,
    das von den Besatzern (Merkels Freunde) erklärt,
    nachwievor die 1. Feindstaaten-Klausel und den SHAFE-Gesetze
    mit Hollywood als MassenMedien unterliegt,
    sowie der erklärten Total-Überwachung!
    hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=VvTWo5ZGcNA

    So wurde von den Machthabern der Massen-Medien (US-Washington D.C.)
    dieser BK Merkel 2011 die „Energiewende“ abverlangt
    - der Gotteszeig Fukushima?

    diese Energiewende gibt es nur in Deutschland,
    wie diese AKW-Gegner - gib es *nur* in der BRD!
    um der Bundesdeutschen Industrie-/ Wirtschaft-/ Forschung/ Wissenschaft die Technologische Entwicklung,
    als US-Konkurrent zu behindern.

    An der erster Stelle - "Bündnis 90 / Die GRÜNEN" -
    mit Hollywoods Protegé seit Anbeginn (mit public Relation zur „Umweltpartei“)

    Hollywoods Politischer-Arm in der Deutschen Politik-Landschaft darstellt!

    Der Industriegesellschaft BRD die Energie/den Strom zu behindern,
    mit „Energie-Blockade“ zur Wirtschaftsblockade!
    hier: (*1)


    *Das hier, sind die Physikalischen Tatsachen!*
    .
    0,038% - CO2 / %-Anteil der Atmosphäre
    0,00038% - 1% ca. Menschen gemacht
    0,0000076% - 2% ca. davon aus DE


    Dafür Zwingen diese - *Regierung/Parteien/Politiker*
    1.000de Mrd. der Bundesdeutschen Gesellschaft,
    den Bürger, Land & Leute auf!


    (*1)
    Joseph (Joschka) Fischer, ehem. “Die Grünen”:
    „Deutschland ist ein Problem,
    weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter
    als der Rest Europas sind.
    Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen.
    ...
    indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird.
    Es ist vollkommen egal, wofür. Es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet"


    Zitate :
    http://www.dewion24.de/?page_id=3673

  • Hr. Gabriel,
    es helfen keine Reformen am EEG, wenn Sie den Wohlstand für die deutsche Gesellschaft erhalten wollen!

    Sie müssen das EEG komplett abschaffen und die Energiewende einstampfen!
    Wer dei Energiewende per asozialen und perfiden EEG Gesetz weiterbetreibt, der führt das deutsche Volk in eine neue Mangel und Armut Zeit!
    Neuinvestitionen und wertschöpfende Arbeitsplätze wird es in Deutschland nicht mehr geben. Die großen und gut zahlenden Industriearbeitsplätze/Unternehmen wandern ins Ausland ab. BASF, Siemens, die gesamte Autoindustrie wird sich zu sehends ins Ausland (Asien/USA) absetzen.

    Der Energiesektor von Siemens wird auf Grund der Willkür der deutschen Energie- und Wirtschaftspolitik (marktfeindliche-wettbewerbsfeindliche Rahmenbedingungen wie z.b. durch das EEG) in die USA verlegt.

    Die Willkür der deutschen Merkel Politik und die Verachtung der Marktwirtschaft durch staatliche Bevormundung und Verbote (Kernkraftausstieg, CO2 Verbot, Frackingverbot usw.) bringen nur ein neues DDR System zum vorschein.
    Ein DDR System in dem der Staat das sagen hat und die Marktwritschaft (Freiheit des Bürger / freie Nachfrage und freies Angebot) als Feind erklärt wird.
    Der Staat (Merkel-Diktatur) bestimmt in Zukunft darüber, was wir zu Essen, zu Trinken, zu Feiern haben. Woher wir unseren Strom und zu welcher Zeit beziehen dürfen.
    Mit der Energiewende wird der Strom in Deutschland wieder einmal rationiert. Mangel und Armut eines DDR System werden die grünsozialistische Ideologie Gesellschaft bestimmen.
    Eine Schande ist es, so eine Kanzlerin Merkel an der Spitze unseres Volk zu haben!

  • Außer Geschenke an die Industrielobby hat Gabriel nichts fertig gebracht. Die privaten Stromverbraucher werden weiter unsinnig abgezockt. Das trifft besonders viele Rentner, Niedriglöhner und junge Familien. Diese Energiewende ist vor die Wand gefahren und beweist die Unfähigkeit der Blockparteien. Deutschland braucht Alternativen!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%