Nationale Wirtschaftsschutzstrategie Bündnis gegen Firmenspionage

Staat und Wirtschaftsverbände wollen mit der „Nationalen Wirtschaftsschutzstrategie“ Mittelständler besser vor Spionage schützen. Dafür wurde eine neue Initiative im Netz ins Leben gerufen. Doch die tut sich schwer.

Cybercrime-Experte: „Behörden unterschätzen die Komplexität“

Cybercrime-Experte: „Behörden unterschätzen die Komplexität“

BerlinEs kommt höchst selten vor, dass sich der Bundesinnenminister und die Präsidenten fast aller nationalen Sicherheitsbehörden, von BKA bis BND, auf einem Podium versammeln. Noch ungewöhnlicher ist, dass sie dabei von der Spitzen der beiden großen Wirtschaftsverbände BDI und DIHK eingerahmt werden.

Die geballte Prominenz soll einem gemeinsamen Anliegen Gewicht verleihen: dem besseren Schutz der deutschen Wirtschaft vor Spionage und Sabotage – sei es durch Geheimdienste, Konkurrenten oder Kriminelle.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%