Neue Umfrage Fischer könnte erster Grünen-Kanzler werden

Das Umfragehoch der Grünen hält an: Zusammen mit der SPD haben sie weiterhin eine absolute Mehrheit hinter sich. Selbst den Kanzler könnte die Öko-Partei stellen - und ginge es nach den Wählern, wäre das Joschka Fischer.
20 Kommentare
Wunsch-Kanzler für viele Wähler: Joschka Fischer. Quelle: dpa

Wunsch-Kanzler für viele Wähler: Joschka Fischer.

(Foto: dpa)

BerlinIm "Stern"-RTL-Wahltrend vom Dienstag verbessern sich die Grünen gegenüber der Vorwoche um einen Punkt und erreichen wieder ihren Rekordwert von 28 Prozent, die SPD fällt um einen Punkt auf 23 Prozent. Im theoretischen Fall einer derzeitigen Bundestagswahl hätten beide Parteien gemeinsam 51 Prozent, wobei die Grünen als stärkere Kraft den Kanzler stellen könnten.

Sollten die Grünen ihre derzeitige Stärke bis zur Wahl 2013 beibehalten und tatsächlich einen eigenen Kanzlerkandidaten aufstellen, hätte im Vergleich mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) derzeit Ex-Außenminister Joschka Fischer bessere Chancen als die Grünen-Fraktionschefs Jürgen Trittin und Renate Künast. Nach der "Stern"-Umfrage würden sich 31 Prozent Fischer wünschen, 28 Trittin und 27 Künast - Merkel allerdings läge im direkten Vergleich mit 48 bis 52 Prozent jeweils weit vorn. Weitaus geringer wäre allerdings der Abstand zwischen SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier und Merkel mit 33 zu 39 Prozent. Steinmeier hätte damit bei den Wählern auch größere Sympathien als SPD-Chef Sigmar Gabriel, der im Vergleich zu Merkel mit 22 zu 49 Prozent schlechter als die Grünen-Politiker läge. Fischer werde stärker als die beiden Fraktionschefs auch von Wählern der SPD und FDP akzeptiert, hieß es in dem "stern"-Vorabbericht.

In der schwarz-gelben Koalition schwächelt die FDP weiter. Während die CDU in der aktuellen Forsa-Umfrage um einen Punkt auf 31 Prozent zulegen konnte, verloren die Liberalen einen Prozentpunkt und sackten erneut auf ihr Rekordtief von drei Prozent ab. Forsa-Chef Manfred Güllner führt dies auf Außenminister Guido Westerwelle zurück, der als Negativ-Figur gesehen werde. "Solange er im Amt ist, wird es die FDP sehr schwer haben, aus dem Tief zu kommen", sagte Güllner dem "stern". Die Linkspartei verharrt bei acht Prozent. Für die sogenannte Sonntagsfrage interviewte Forsa 2504 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger vom 11. bis 15. April, für die Frage nach dem grünen Kanzlerkandidaten 1001 Wähler am 12. und 13. April.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
  • rtr
Startseite

Mehr zu: Neue Umfrage - Fischer könnte erster Grünen-Kanzler werden

20 Kommentare zu "Neue Umfrage: Fischer könnte erster Grünen-Kanzler werden"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Ein Mörder sorgt sich um unseren Planeten
    Sektenchef: Interview aus dem Gefängnis Charles Manson, oberster Klimaschützer
    19.04.2011, 18:40 2011-04-19 18:40:23

    Von Jörg Häntzschel, New York
    Ein Mörder sorgt sich um unseren Planeten: Charles Manson sitzt lebenslänglich im Knast - und geht im Gespräch mit ''Vanity Fair'' seinem Bedürfnis zum Predigen und Schwadronieren nach.

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/sektenchef-interview-aus-dem-gefaengnis-charles-manson-oberster-klimaschuetzer-1.1087342


    Der Beitrag ist nicht nur deshalb sehr Interessant weil er Mörder ,Irre und Klimaschützer die sich für Gott halten in Konsens bringt .

  • Aber hallo
    Hatte bisher eine grosse Meinung auf die Handelsblatt-Leser.
    Aber was da jetzt geschrieben wird, trieft vor Vorverurteilung, Hass und Neid.
    Hat Herr Fischer eine Kandidatur nicht doch abgelehnt??
    Wieso wird dann so diskutiert??
    Haben die Wahlverlierer noch nichts dazu gelernt.
    siehe Rede von noch MP Mappus vergleich Medien mit Stasi-Methoden, einfach unmöglich!!!!
    Diese Leute haben Ihr Gehirn wohl an der Türe abgegeben und nicht mehr abgeholt, Schade.

  • Kann es denn schlimmer werden ?

    Man denke nur daran:
    Westerwelle IST Aussenminister !!!

    Es gibt keine weiterre Steigerung ! Es kann nicht schlimmer werden !

  • Absolut richtig !
    und anstelle von Tabak bekommen wir im Zigarettenladen dem Joint kostenlos damit unser Urteilsvermögen als bald so taub und gleichgültig ist das die grünen machen können was sie wollen , das hat natürlich nichts mit persönlicher Bereicherung zu tun oder das über Bord werfen seiner eigenen Ideale wie bei den Herrn Schröder und Fischer !

  • Alees Spökenkiekerei

  • Ja, so wirds wahrscheinlich auch kommen. Ich rechne inzwischen mit jeder Idiotie, die man sich nur ausdenken kann.

  • Kanzler Fischer's Anweisungen in der 1. Woche Amtszeit:

    - Polizei auflösen, werden zur Parkpflege eingesetzt
    - Asyl-Schleusen aufmachen, Einreisewunsch nach Deutschland wird auch als Asyl-Grund anerkannt
    - Konten pfänden und > 1000 EUR ans FinAmt Geld einziehen
    - Bürgergeld 2500 EUR monatlich für jeden, der sich in Deutschland aufhält
    - Hartz4 wird abgeschafft
    - jeder kann beliebig viele Staatsbürgerschaften haben und trotzdem in Deutschland wählen
    - Jedes Haus muss 1 Loch buddeln für Erdwärme
    - Jedes Haus muss 1 Loch buddeln für Kühlschrank im Keller
    - Kuhstall am Haus für Wärmegewinn im Winter
    - Regenwasser als Trinkwasser, reicht völlig aus
    - Bundeswehr wird in Altenheimen eingesetzt
    - Moscheen in jede Stadt, Kirchtürme werden durch Flachdächer ersetzt
    - Haltbarkeitsdatum für Lebensmittel werden um 2 Jahre verlängert, ungeniessbar erst wenn es dunkelgrün gegammelt ist

    Prost Malzeit.

  • Da könnten wir gleich eine Aufblaspuppe zum Kanzler wählen, die die grün-populistisch-opportunistisch gefärbten Statements einer PR-Agentur mit pseudo-links-hedonistischem Touch medienhörig hinausposaunt! Fischer - nein danke!

  • find ich gut!
    nur sollten sie dazuschreiben, dass es nicht das gleiche loch zum kühlen und für erdwärme sein soll! ;-)
    den kuhstall wird es nicht geben. zuviel METHAN wird dort produziert (Treibhausgas) oder nur mit dunstabzugshaube

  • Kanzler Fischer's Anweisungen in der 1. Woche Amtszeit:

    - Polizei auslösen, werden zur Parkpflege eingesetzt
    - Asyl-Schleusen aufmachen, Einreisewunsch nach Deutschland wird auch als Asyl-Grund anerkann
    - Konten pfänden und > 1000 EUR ans FinAmt Geld einziehen
    - Bürgergeld 2500 EUR monatlich für jeden, der sich in Deutschland aufhält
    - Hartz4 wird abgeschafft
    - jeder kann beliebeig viele Staatsbürgerschaften haben und trotzdem in Deutschland wählen
    - Jedes Haus muss 1 Loch buddeln für Erdwärme
    - Jedes Haus muss 1 Loch buddeln für Kühlschrank im Keller
    - Kuhstall am Haus für Wärmegewinn im Winter
    - Regenwasser als Trinkwasser, reicht völlig aus
    - Bundeswehr wird in Altenheimen eingesetzt
    - Moscheen in jede Stadt, Kirchtürem werden durch Flachdächer ersetzt
    - Haltbarkeitsdatum für Lebensmittel werden um 2 Jahre verlängert, ungeniessbar erst wenn es dunkelgrün gegammelt ist

    Prost Malzeit.

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%