Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Politbarometer Umfrage: Fast zwei Drittel der Deutschen halten Söder für kanzlertauglich

64 Prozent aller Befragten können sich Markus Söder als Kanzler vorstellen. Auf Platz zwei folgt Finanzminister Olaf Scholz mit 48 Prozent.
10.07.2020 - 10:42 Uhr Kommentieren
Der bayerische Ministerpräsident liegt in der Umfrage weit vor anderen Politikern. Quelle: AFP
Markus Söder

Der bayerische Ministerpräsident liegt in der Umfrage weit vor anderen Politikern.

(Foto: AFP)

Berlin Immer mehr Deutsche können sich laut ZDF-Politbarometer den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder als Kanzler vorstellen. 64 Prozent aller Befragten und 78 Prozent der Unions-Anhänger sagen in dem am Freitag veröffentlichten Umfrage, dass sich der CSU-Chef für das Amt des Bundeskanzlers eigne. Im März waren es nur 30 Prozent gewesen.

Damit liegt Söder weit vor anderen Politikern. An zweiter Stelle rangiert Vizekanzler Olaf Scholz (SPD), dem 48 Prozent eine Kanzlerschaft zutrauen. Bei allen anderen Politiker überwiegt dagegen derzeit die Skepsis – auch bei den Kandidaten für den CDU-Vorsitz. So halten 31 Prozent der Befragten Friedrich Merz für kanzlertauglich, 55 Prozent aber nicht.

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet halten 19 Prozent für geeignet, 64 Prozent sind skeptisch. Norbert Röttgen trauen 14 Prozent eine Kanzlerschaft zu und 59 Prozent nicht. Auch dem Grünen-Spitzenduo wird das Kanzleramt nicht zugetraut: 29 Prozent sehen Robert Habeck als geeignet, 17 Prozent Annalena Baerbock.

In der Sonntagsfrage hat sich kaum etwas geändert. Die Union verlöre bei Bundestagswahlen am Sonntag nach Angaben der Forschungsgruppe Wahlen leicht auf 39 Prozent, die Grünen würden leicht auf 20 Prozent zulegen. SPD (15 Prozent), Linke (7), FDP (5) und AfD (9) verharren auf ihren Werten.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Die Forschungsgruppe Wahlen befragte den Angaben zufolge vom 7. bis 9. Juli 1226 zufällig ausgewählte Wahlberechtigte.

    Mehr: Söder: Kanzlerkandidat muss sich in der Coronakrise bewährt haben. Lesen Sie hier mehr.

    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Politbarometer - Umfrage: Fast zwei Drittel der Deutschen halten Söder für kanzlertauglich
    0 Kommentare zu "Politbarometer: Umfrage: Fast zwei Drittel der Deutschen halten Söder für kanzlertauglich"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%