Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Politik Amira Mohamed Ali bewirbt sich um Vorsitz der Linksfraktion

Die Hamburger Linken-Politikerin will die Nachfolge von Sahra Wagenknecht antreten. In einem Brief an die Fraktionsmitglieder gibt sie ihre Kandidatur bekannt.
Kommentieren
Die in Hamburg geborene Politikerin sitzt seit 2017 im Bundestag. Quelle: dpa
Amira Mohamed Ali

Die in Hamburg geborene Politikerin sitzt seit 2017 im Bundestag.

(Foto: dpa)

Berlin Die niedersächsische Linken-Abgeordnete Amira Mohamed Ali will Fraktionschefin im Bundestag und damit Nachfolgerin von Sahra Wagenknecht werden. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Montag) unter Berufung auf einen Brief Alis an die Fraktionsmitglieder.

„Ich habe mich dazu entschieden, bei unserer Fraktionsvorstandswahl am 12. November für den Fraktionsvorsitz zu kandidieren“, heißt es darin. Ali wird dem linken Flügel der Partei zugerechnet. Vorher hatte bereits die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Caren Lay ihre Kandidatur erklärt. Die Nachfolgerin Wagenknechts soll am 12. November gekürt werden. Die Wiederwahl des Co-Vorsitzenden Dietmar Bartsch gilt als sicher.

Ali wurde 1980 in Hamburg geboren, lebt nach eigenen Angaben seit vielen Jahren in Oldenburg, ist Rechtsanwältin und Sprecherin der Fraktion für Verbraucher- und Tierschutz. Sie sitzt erst seit 2017 im Bundestag.

Mehr: Sahra Wagenknecht gibt sich in einer aktuellen Biografie außergewöhnlich offen. Entstanden ist das Psychogramm einer hochintelligenten, aber widersprüchlichen Persönlichkeit.

Der Handelsblatt Expertencall
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Politik: Amira Mohamed Ali bewirbt sich um Vorsitz der Linksfraktion"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.