Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Reaktion auf Schröders Regierungserklärung Neukirchen: Erwartungen wurden enttäuscht

Diese Rede war nicht der angekündigte große Wurf. Geboten wurden weitere kleine Reformschritte und auf Pump finanzierte Investitionen. Keine Rede von tiefgreifenden Strukturreformen, kein Masterplan mit klare Zielen, klaren Maßnahmen und klaren Terminen.
  • Kajo Neukirchen (Vorstandsvorsitzender der MG Technologies AG)

Wer mutige Schritte bei der Senkung der Lohnnebenkosten, beim Abbau von Subventionen, bei der Privatisierung öffentlicher Aufgaben und bei dem Ausbau von Bildung, Forschung und Wissenschaft erwartet hat, wurde enttäuscht. So führt man den Sanierungsfall Deutschland nicht aus der Krise.

Startseite
Serviceangebote