Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rentenerhöhung Rentner bekommen ab Juli mehr Geld

Der Bundesrat hat einer vom Kabinett beschlossenen Rentenerhöhung zugestimmt. Die Ostrenten gleichen sich weiter an das Westniveau an.
Kommentieren
Rentenerhöhung: Rentner bekommen ab Juli mehr Geld Quelle: dpa
Eine bayerische Rentnerin hält Euroscheine in der Hand

Die Rentensteigerung beruht auf einer festen Formel und folgt der Konjunkturentwicklung.

(Foto: dpa)

BerlinDie rund 21 Millionen Rentner in Deutschland bekommen zum 1. Juli mehr Geld. Der Bundesrat stimmte am Freitag einer vom Bundeskabinett beschlossenen Rentenerhöhung zu. Im Westen erhöhen sich die Renten damit um 3,22 Prozent, im Osten um 3,37 Prozent. Die Steigerung geht vor allem auf die gute Konjunktur zurück. Sie beruht auf einer festen Formel und folgt der Lohnentwicklung in Deutschland.

Eine monatliche Rente von 1000 Euro, die nur auf Westbeiträgen beruht, erhöht sich nunmehr um 32,20 Euro, eine gleichhohe Rente mit Ostbeiträgen um 33,70 Euro. Die Ostrenten gleichen sich weiter an das Westniveau an und erreichen nun 95,8 Prozent des Westwerts.

Brexit 2019
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Rentenerhöhung: Rentner bekommen ab Juli mehr Geld"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.