Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rückläufige Zahlen Der SPD laufen die Mitglieder weg

Die SPD hat im vergangenen Jahr so viele Mitglieder verloren wie keine andere Partei: Die Zahl der Genossen ging um 44 991 auf 605 807 zurück.

HB BERLIN. Die Sozialdemokraten bestätigten einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung „Die Welt“. SPD-Generalsekretär Klaus Uwe Benneter zufolge ging der Mitgliederschwund im Jahresverlauf deutlich zurück. Eingetreten seien im gesamten Vorjahr rund 14 000 Leute.

Die Verluste der anderen im Bundestag vertretenen Parteien fielen deutlich geringer aus. Die CDU registrierte nach Parteiangaben vom Mittwoch 7718 Abgänge. Damit haben die Christdemokraten aktuell 579 526 Mitglieder.

Die CSU führt nach dem Bericht der „Welt“ 173 000 Parteifreunde in ihrer Kartei, rund 3500 weniger als vor einem Jahr. Die FDP habe einen Rückgang um 900 Mitglieder auf 64 150 verbucht. Nur die Grünen verzeichneten einen leichten Zuwachs um 160 auf 44 250.

Startseite
Serviceangebote