Sahra Wagenknecht – „Reichtum ohne Gier“ Linkes Hohelied auf den Nationalstaat

Sahra Wagenknecht bricht in ihrem neuen Buch mit dem traditionellen Internationalismus der Sozialisten. Die Staaten sollen sich die politische Macht von der EU zurückholen, fordert die Fraktionschefin der Linkspartei.
„Die Euro-Zone ist nicht demokratisch gestaltbar.“ Quelle: dpa
Fahnen vor dem EU-Parlament

„Die Euro-Zone ist nicht demokratisch gestaltbar.“

(Foto: dpa)

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Sahra Wagenknecht – „Reichtum ohne Gier“ - Linkes Hohelied auf den Nationalstaat

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%