Die Zahl ausländischer Empfänger von Kindergeld ist im vergangenen Jahr stark gestiegen. Die Behörden sehen aber keinen flächendeckenden Missbrauch.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wo ist das Problem. Wir wollten es doch so. Und außerdem, wann hat die Bundesregierung mal ein Problem nicht verschlafen, wenn es um Mißbrauch von Sozialleistungen geht.

Mehr zu: Sozialleistungen - Streit um Kindergeld für EU-Ausländer – „Die Bundesregierung verschläft das Problem“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%