Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Sozialversicherungsausweis beantragen

Sozialversicherungsausweis verloren? Auf diese Weise können Sie 2021 einen neuen Sozialversicherungsausweis online beantragen.

(Foto: dpa)

Sozialversicherungsausweis Wie und wo kann man das Dokument beantragen?

Die Sozialversicherungsausweis gilt als eines der wichtigsten persönlichen Dokumente in Deutschland. Was gilt es also bei Verlust zu berücksichtigen?
21.01.2021 - 16:29 Uhr Kommentieren

Düsseldorf Der Begriff Sozialversicherungsausweis ist seit 2011 irreführend. Denn das Dokument ist kein Ausweis, sondern ist ein Aktenzeichen. Es zählt zu den wichtigsten Dokumenten, die ein deutscher Staatsbürger im Laufe seines Lebens erhält. Hat man den Ausweis einmal verlegt oder verloren, sollte man sich schnellstmöglich um die Beantragung eines neuen Sozialversicherungsausweises kümmern. Aber wie? Wo ist bei Verlust des Sozialversicherungsausweises zu tun?

Lesen Sie hier alle wichtigen Informationen über den Sozialversicherungsausweis, den Inhalt des Ausweises, was sich seit 2011 geändert hat, was 2021 gilt. Außerdem zeigen wir, wie und wo Sie Ihren Sozialversicherungsausweis beantragen können.

Den Sozialversicherungsausweis 2021 beantragen – das gilt es zu beachten

Sozialausweisversicherungsausweis neu beantragen – wenn der Ausweis verloren geht

Sollte der Sozialversicherungsausweis verloren gegangen oder unbrauchbar geworden sein, muss bei der zuständigen Krankenkasse ein Neuer beantragt werden. Das können Sie online oder telefonisch anweisen. Doch der Ausweis kommt per Post.

Muss ich meine Sozialversicherungsnummer selbst beantragen?

Eine Beantragung der Sozialversicherungsnummer ist nicht notwendig. Denn die Versicherungsnummer wird der betroffenen Person automatisch zugeschickt, sobald diese erstmals einer versicherungspflichtigen Tätigkeit nachgeht.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Bei der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit wird dem jeweiligen Arbeitnehmer der Sozialversicherungsausweis – in Form eines Schreibens – zugesendet, auf dem auch die Sozialversicherungsnummer beziehungsweise die Rentenversicherungsnummer eingetragen ist. Wurde die Erwerbstätigkeit bereits angetreten, die Sozialversicherungsnummer allerdings noch nicht zugeschickt, kann die Versicherungsnummer auch bei der zuständigen Rentenversicherungsanstalt in Erfahrung gebracht werden.

    Was ist ein Sozialversicherungsausweis und wo steht meine Sozialversicherungsnummer?

    Vor dem Jahr 2011 hatte jeder deutsche Staatsbürger, der einer versicherungspflichtigen beruflichen Tätigkeit nachgegangen ist, einen Sozialversicherungsausweis. Das hat sich nach 2011 grundlegend geändert, da der eigentliche Sozialversicherungsausweis abgeschafft und durch ein persönliches Schreiben ersetzt wurde – sprich, einen wirklichen Sozialversicherungsausweis im ureigentlichen Sinne gibt es heute nicht mehr.

    Seit 2011 bekommen nun alle Staatsbürger nach dem ersten Job ein Schreiben des zuständigen Rentenversicherungsträgers, wo die Sozialversicherungsnummer mitgeteilt wird. Das 2011 eingeführte Schreiben wird heute allerdings weiterhin als Sozialversicherungsausweis bezeichnet, auch wenn es im Grunde kein Ausweis mehr ist.

    Welche Informationen stehen im Sozialversicherungsausweis?

    In dem Schreiben der Rentenversicherung finden Sie folgende wichtige Informationen:

    • Die Ausweisnummer
    • Die persönliche Rentenversicherungsnummer beziehungsweise die Sozialversicherungsnummer. Die Nummer ist im Sozialversicherungsausweis unter den persönlichen Angaben zu finden.
    • Vor- und Nachname der jeweiligen Person
    • Der akademische Grad – sofern vorhanden
    • Der Geburtsname

    Info: Neben diesen oben aufgeführten Angaben, stehen im Sozialversicherungsausweis keine weiteren persönlichen Daten.

    Muss ich den Sozialversicherungsausweis ständig bei mir tragen?

    Nein, das müssen Sie nicht. Zwar gilt der Sozialversicherungsausweis prinzipiell als gültiges Ausweisdokument, eine Mitführungspflicht besteht allerdings nicht. Vor dem Jahr 2009 mussten einige Berufsgruppen den Sozialversicherungsausweis allerdings mit sich führen, etwa bei der Bekämpfung von Schwarzgeld. Das galt beispielsweise für Arbeitnehmer auf dem Bau oder der Fleischwirtschaft. Auch diese Mitführungspflicht gibt es heute nicht mehr.

    Kann ich bei Verlust einen neuen Sozialversicherungsausweis beantragen?

    Sollte Sie Ihren Sozialversicherungsausweis verlegt oder gar verloren haben, gibt es schnelle Abhilfe. Bei Verlust der Unterlagen kann ein neuer Sozialversicherungsausweis online oder bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung beantragt werden. Aber auch bei der Krankenkasse lässt sich die Sozialversicherungsnummer neu beantragen. Grundsätzlich gilt aber, dass der Ausweis ein überaus wichtiges Dokument ist und auch dementsprechend behandelt werden sollte.

    Aber auch in anderen Fällen muss ein neuer Sozialversicherungsausweis beantragt werden. Beispielsweise dann, wenn das Dokument zerstört oder dieses unleserlich geworden ist. Darüber hinaus muss ebenfalls ein neuer Sozialversicherungsausweis beantragt werden, wenn sich der Familienname, der Vorname oder sich von Amts wegen die Versicherungsnummer geändert hat – in all diesen Fällen wird nämlich der alte Sozialversicherungsausweis ungültig.

    Übrigens: Sollten Sie einen neuen Sozialversicherungsausweis beantragen, ändert sich Ihre Sozialversicherungsnummer nicht. Diese individuell erstellte Nummer bleibt ein Leben lang gleich.

    Kann ich den Sozialversicherungsausweis direkt bei der Krankenkasse (online) beantragen?

    Neben den beiden Möglichkeiten den Sozialversicherungsausweis online oder bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung neu zu beantragen, geht dies auch direkt über die jeweilige Krankenkasse.

    Egal ob Techniker Krankenkasse (TK), AOK, IKK, Barmer oder DAK – hier können Sie den Sozialversicherungsausweis direkt bei Ihrer Krankenkasse online beantragen:

    Was kostet es einen Sozialversicherungsausweis neu zu beantragen?

    Sowohl die Erstausstellung als auch eine Ersatzausstellung des Sozialversicherungsausweises ist kostenlos. Sollte man den verloren geglaubten Ausweis allerdings später wiederfinden, muss der neu beantragte Sozialversicherungsausweis zurückgeschickt werden.

    Mehr: Wo finde ich meine Rentenversicherungsnummer? Alles Wissenswerte auf einen Blick

    • si
    Startseite
    Mehr zu: Sozialversicherungsausweis - Wie und wo kann man das Dokument beantragen?
    0 Kommentare zu "Sozialversicherungsausweis: Wie und wo kann man das Dokument beantragen?"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%