Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

SPD Der harte Kampf des Martin Schulz

Auf einer Werbetour durch NRW versucht der SPD-Chef, seine Basis von einer neuen Großen Koalition zu überzeugen. Doch Schulz schlägt große Skepsis entgegen. Der Parteitag am Sonntag entscheidet über seine Zukunft.
Der SPD-Chef auf Werbetour für eine Neuauflage der Großen Koalition. In Düsseldorf und in Dortmund hat er einen schweren Stand. Quelle: dpa
SPD-Chef Martin Schulz in Dortmund

Der SPD-Chef auf Werbetour für eine Neuauflage der Großen Koalition. In Düsseldorf und in Dortmund hat er einen schweren Stand.

(Foto: dpa)

Dortmund, Berlin Der Mann, der Martin Schulz helfen soll, die Genossen in Nordrhein-Westfalen auf eine Fortführung der Großen Koalition mit der Union einzuschwören, nagt an seiner Unterlippe. Die rund 60 Mitglieder, die an diesem Sonntagmorgen beim Neujahrsempfang des SPD Ortsvereins Düsseldorf-Flingern vor Schnittchen und Orangensaft sitzen, schätzen ihren „Mike“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: SPD - Der harte Kampf des Martin Schulz

Serviceangebote