Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

SPD-Generalsekretär Klingbeil sieht Umsetzung der Grundrente zuversichtlich

Die in der Kritik stehenden Pläne einer Grundrente von Arbeitsminister Heil sind laut SPD-Generalsekretär Klingbeil in der großen Koalition durchsetzbar.
Kommentieren
Der 41-jährige ist seit Dezember 2017 Generalsekretär der SPD. Quelle: dpa
Lars Klingbeil

Der 41-jährige ist seit Dezember 2017 Generalsekretär der SPD.

(Foto: dpa)

BerlinSPD-Generalsekretär Lars Klingbeil ist zuversichtlich, dass die Pläne von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) für eine Grundrente in der großen Koalition durchsetzbar sind. „Die Argumente sind doch ganz klar auf unserer Seite,“ sagte Klingbeil am Donnerstag im ZDF-„Morgenmagazin“. „Wenn jemand 35 Jahre gearbeitet hat, Kinder großgezogen hat, dass man dann sagt, die Lebensleistung soll im Alter auch anerkannt werden, das hat ganz viel mit Respekt auch vor Menschen zu tun.“ In der großen Koalition höre man auf gute Argumente.

Heil will im Mai seinen Gesetzentwurf für eine Grundrente vorlegen, von der langjährige Geringverdiener mit mindestens 35 Beitragsjahren profitieren sollen. In der Union stößt unter anderem auf Kritik, dass die Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung gewährt werden soll.

Brexit 2019
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "SPD-Generalsekretär: Klingbeil sieht Umsetzung der Grundrente zuversichtlich"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.