Heiko Maas soll Sigmar Gabriel als Außenminister beerben, Svenja Schulze wird Umweltministerin. Die größte Überraschung auf der SPD-Ministerliste ist jedoch Franziska Giffey.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. 

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. 

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. 

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. 

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. 

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. 

  • Da kann man mal sehen, wie durchgeknallt diese AfD-Fans sind, dass sie mich hier unentwegt als "Scheisshausfliege, die man totschlagen müsste" beschimpfen - nur weil ich geschrieben habe, dass ich Heiko Maas für eine gute Wahl zum Außenminister halte.

  • Hier kann auch ein Papagei nicht helfen!
    Jedesmal, wenn dieser Troll widerlegt wurde, schwirrt er geräuschlos ab. Nur um beim nächsten Mal wieder von vorne anzufangen mit dem "Trump-Putin-AfD-braune Soße"-Nonsens.
    Kriminell wird es allerdings, wenn er bspw. nebenbei MH17 den Russen anhängen will (wie schon mehrfach geschehen).

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. 

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. 

Mehr zu: SPD-Minister - Heiko Maas soll neuer Außenminister werden

Serviceangebote