Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Der positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt treibt die Steuereinnahmen in die Höhe. Alte Schätzungen sind Makulatur. Volkswirte erwarten schon 2012 den Etatausgleich.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Nicht schlecht für Schäuble.Aber der weis ja schon was mit dem vielen Geld gemacht wird.Rücklagen bilden für Griechenland.Also auf auf ihr lieben Deutschen, ackern,ackern,ackern usw.

  • Ihm müsste der Sabber aus dem Maul laufen,

    würden auf die Gewinne von Vermögen in Höhe knapp
    Ein Tausend Milliarden im Jahr

    ebenfalls Sozialabgaben

    entrichten zu sein.

    Aber was eine Vermögenden-Nutte ist,
    wissen Merkel und Schäuble ja

    und verhalten sich auch so.

  • Die Überschrift ist irreführend.

    Wenn Kassen klingeln sollten auch Staatschulden zurückgezahlt werden können. Dem ist nicht so.

  • Was ist denn hier los??? Vielleicht können SIe mal alle im Kollektiv zum Psychologen... Soviel Depression auf einem Haufen KANN ja nicht gesund sein!
    Ich glaube, der gemeine Deutsche neigt einfach zum meckern, schwarzsehen und schlechtreden.

    Das nervt echt! Und am besten über "die mächtigen da oben" meckern und selbst nicht aus dem Quark kommen.

    Wer von den "Mächtigen" wohl die "Zeit" hat, um kurz vor 9 im Handelsblatt einen Kommentar zu verfassen..?

  • Gehören sie auch zu denen (, 09:51 Uhr), die kurz nach 9:00 Uhr, ebenfalls einen Kommentar verfassen...?
    Das nervt echt!
    Und am besten über "die mächtigen da oben" meckern und selbst nicht aus dem Quark kommen, gehören sie nicht auch dazu???
    Danke

  • Aufschwung ! Wir sind in dem Tunnel, den Zug schon vor Augen und die Medienhuren propagandieren Aufschwungsülze....
    Aber es gibt bestimmt noch genug dumme Menschen, welche sich weiterhin einlullen lassen......

  • So, Einkommenssteueraufkommen auf Rekordlevel und die Umsatzsteuer liegt danieder. Nun Bürokratismus hat seinen Preis. Eine bewusste Ignoranz der Kalten Progression bei der Einkommenssteuer zum Inflationsausgleich drückt seit Jahrzehnten den Inlandskonsum der Steuerbürger.

    Ab 2012 wird die sich abschwächende Exportwirtschaft, steigende Arbeitslosigkeit, PIIGS - Zahlungen und garantierte Ausfallzahlungen an Griechenlandgläubiger die Staatsschulden auf Rekordlevel bringen. Selbstredend das einzige Rezept deutscher Bürokraten wird die Erhöhung der Staatsquote und Steuern sein. Das Raubtier Bürokratismus muss mit dem Geld der Bürger gefüttert werden.

  • Finanzausgleich 2012?

    Mir fallen immer zwei Geschichten ein, wenn solche Meldungen veröffentlicht werden.

    Zum einen „Die Sage vom Brettener Hundle“, zum anderen die Geschichte vom „Stierwascher auf der Festung Hohensalzburg“.

  • Ich möchte zum Widerstand gegen unsere Politiker, Banker und Wirtschaftsbosse aufrufen, stellt sie alle vor ein unabhängiges Gericht.
    Herr Finanzminister Schäuble, haben sie ihren Amts-Eid vergessen? Oder geht er ihnen wie allen anderen auch am Arsch vorbei?
    Von der Kanzlerin wissen wir, dass sie weder Anstand noch Moral besitzt.
    Alle deutschen Politiker und die Abgeordneten im Bundestag, sind die Totengräber unseres Volkes und Landes.
    Alternativlos.
    Danke

  • Leider haben Sie vollkommen recht.

Mehr zu: Steuerplus - Aufschwung lässt Schäubles Kassen klingeln

Serviceangebote