Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
FDP-Fraktionsvize Christian Dürr will die vollautomatische Steuererklärung einführen. Das lästige Ausfüllen der Formulare fiele dann weg.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die FDP wollte doch lieber nicht regieren, als falsch zu regieren. Herr Dürr, aus dem genannten Grund ist Ihre Forderung doch wohl einfach nur lachhaft.

  • In weniger entwickelten Laender wie Portugal gibt es bereits eine automatische Steuer-
    erklaerung. Deutschland hinkt bei der Digitalisierung sehr hinterher.

  • Wenn Herr Dürr seine Steuererklärung selber machen würde und dazu das kostenlose Program ELSTER nutzte, dann wüsste er, dass das genau so auch heute schon geht! Ich muss nur die aktuellen Spendenbescheinigungne und Handwerkerrechnugnen angeben und fertig. Das dauert eine Stunde.

  • Wenn der FDP-Fraktionsvize Christian Dürr eine vollautomatische Steuererklärung einführen will, dann will er auch den gläsernen Steuerbürger.
    Das wäre der Überwachungsstaat in Reinkultur.
    Wer nicht einmal eine Vereinfachung des Steuersystems hinkriegt, was den Bürgern ungemein helfen würde oder dass die Formulare sich nicht jährlich ändern, der spllte nicht die steuerliche Überwachung der Bürger fordern.
    Die FDP ist von einen freiheitlichen liberalen Partei zur Überwachungspartei a la SED mutiert.

Mehr zu: Steuerpolitik - FDP-Fraktionsvize will die Steuererklärung abschaffen