Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

StromförderungZiele und Streitpunkte bei der Energie-Reform

Kommende Woche soll das Kabinett das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz beschließen. Die klimafreundliche Stromerzeugung aus Sonne, Wind, Wasser und Biogas bietet im Kabinett einige Streitpunkte. Die Ziele im Überblick.

  • 2

    2 Kommentare zu "Stromförderung: Ziele und Streitpunkte bei der Energie-Reform"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Wenn es beim Strom klappt geht es dann weiter, beispielsweise könnte man ja die Umsatzsteuer verlangen für selbst gezogenes und verspeistes Gemüse aus dem heimischen Garten. Immerhin müssen ja ca. 100.000.000.000 € für die Bankenrettung bzw. Boni Zahlungen aufgebracht werden.

    • Man soll für selbst verbrauchten Solarstrom aus der eigenen Anlage 4 Cent EEG Umlage bezahlen ?
      Wer denkt sich so einen Blödsinn aus ? Wie soll denn das ermittelt werden ?

    Serviceangebote