Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Überlastete Steuerberater Wegen Coronakrise: Keine Strafzinsen bei späterer Steuererklärung

Die Bundesregierung verlängert nicht nur die Frist zur Abgabe der Steuererklärung um sechs Monate. Auch Nachzahlungszinsen sollen dann entsprechend nicht anfallen.
08.01.2021 - 04:00 Uhr
Wer von einem Steuerberater unterstützt wird, hat bei der Steuerklärung für das Jahr 2019 nun sechs Monate mehr Zeit. Quelle: dpa
Steuererklärung

Wer von einem Steuerberater unterstützt wird, hat bei der Steuerklärung für das Jahr 2019 nun sechs Monate mehr Zeit.

(Foto: dpa)

Berlin Wegen der Coronakrise verlängert das Bundesfinanzministerium die Frist zur Abgabe der Steuererklärung um ein halbes Jahr. Entsprechend sollen auch die Nachzahlungszinsen verschoben werden. Das geht aus einem Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums hervor, der dem Handelsblatt vorliegt. Er wurde am Mittwoch vom Kabinett beschlossen.

Wer auf die Hilfe eines Steuerberaters zurückgreift, müsste die Erklärung für das Jahr 2019 eigentlich bis spätestens Ende Februar beim Finanzamt einreichen. Aktuell sind viele Steuerberater allerdings überlastet, da sie ihre Mandanten bei den Anträgen für die Coronahilfen unterstützen.

Um Betrügereien zu vermeiden, müssen diese Hilfen über einen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer beantragt werden. Wegen des großen Arbeitsaufwandes hatten Steuerberater vehement eine Fristverlängerung bei den derzeit anfallenden Steuererklärungen gefordert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Überlastete Steuerberater - Wegen Coronakrise: Keine Strafzinsen bei späterer Steuererklärung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%