Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umfrage Bürger sehen Union als Antreiber in der Großen Koalition

Die Politik prägen CDU und CSU – diese Einschätzung teilen fast zwei Drittel der Befragten. Selbst Anhänger der Sozialdemokraten stimmen dem zu.
Kommentieren
Die Fäden der Regierung haben die Schwesterparteien in der Hand, sagt die Mehrheit der Bürger. Quelle: AP
CDU und CSU

Die Fäden der Regierung haben die Schwesterparteien in der Hand, sagt die Mehrheit der Bürger.

(Foto: AP)

BerlinEine Mehrheit der Bundesbürger hält einer Umfrage zufolge die Union aus CDU und CSU für die prägende Kraft in der großen Koalition. Diese Meinung vertreten knapp zwei Drittel (64 Prozent), wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins „Focus“ ergab.

Nur 17 Prozent der Befragten nannten die SPD als die prägende Kraft, 18 Prozent machten keine Angaben. Selbst unter den Anhängern der SPD waren nur 28 Prozent der Auffassung, dass die Sozialdemokraten das Regierungsbündnis prägen. Die Anhänger der Unions-Parteien sind zu 81 Prozent der Auffassung, dass sich CDU und CSU in der großen Koalition durchsetzen.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Umfrage: Bürger sehen Union als Antreiber in der Großen Koalition"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%