Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umfrage Mehrheit der Deutschen hält Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 für richtig

Nord Stream 2 ist zum politischen Schlachtfeld geworden. Die Deutschen sind sich aber sicher: Der Bau der Pipeline sei eine gute Entscheidung.
Kommentieren
Die USA und einige osteuropäische Staaten wettern gegen die geplante Pipeline. Quelle: dpa
Nord Stream 2

Die USA und einige osteuropäische Staaten wettern gegen die geplante Pipeline.

(Foto: dpa)

KölnKnapp drei Viertel der Deutschen halten einer Umfrage zufolge den Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 für richtig. Das sagten 73 Prozent der Befragten in einer am Montag veröffentlichten Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von RTL.

67 Prozent halten demnach Behauptungen von US-Präsident Donald Trump für falsch, wonach Erdgas-Importe aus Russland die Sicherheit Europas gefährden und Deutschland von Russland abhängig mache. Die USA und einige osteuropäische Staaten wollen den Bau der Ostseepipeline stoppen. Sie ist schon zu fast ein Drittel verlegt.

Die USA argumentieren, dass von Russland eine Bedrohung für Europa ausgehe und sich Deutschland so kontrollieren lassen würde. Einige osteuropäische Staaten fürchten um die Transitgebühren für russisches Gas, das für sie eine wichtige Einnahmequelle ist. Und die USA möchten ihr eigenes groß gefördertes Flüssiggas nach Europa verkaufen. Die Bundesregierung unterstützt das Pipelineprojekt.

Beim Versuch den Pipelinebau zu verhindern, hatte der Berliner US-Botschafter David Grenell auch beteiligten deutschen Firmen mit Strafen und Sanktionen gedroht. Laut der Studie empfinden 91 Prozent der Deutschen diese Verhalten als „eher ungewöhnlich und ungehörig“. 77 Prozent stimmten der Aussage zu, dass Trump und Grenell Deutschland erpressen wollen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

Mehr zu: Umfrage - Mehrheit der Deutschen hält Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 für richtig

0 Kommentare zu "Umfrage: Mehrheit der Deutschen hält Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 für richtig"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.