Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umfrage Union und Grüne legen in Wählergunst zu

Die Grünen legen weiter zu und sind zweitstärkste Kraft. Zusammen mit der Union hätten sie eine Mehrheit. Für ein rot-rot-grünes Bündnis reicht es noch nicht.
Kommentieren
Die Grünen sind nach einer aktuellen Umfrage zweitstärkste Partei. Quelle: dpa
Robert Habeck und Annalena Baerbock

Die Grünen sind nach einer aktuellen Umfrage zweitstärkste Partei.

(Foto: dpa)

Berlin Union und Grüne legen einer Umfrage zufolge in der Wählergunst zu. Im aktuellen RTL/N-TV-Trendbarometer gewinnen Union und Grüne gegenüber der Vorwoche jeweils einen Prozentpunkt, während FDP und Linke jeweils einen Prozentpunkt einbüßen. Die Werte für SPD, AfD und sonstige Parteien bleiben unverändert.

Die Parteien könnten also mit folgendem Ergebnis rechnen, wenn jetzt der Bundestag neu gewählt würde: CDU/CSU 27 Prozent (Bundestagswahl 2017: 32,9 Prozent), SPD 14 Prozent (20,5 Prozent), FDP acht Prozent (10,7 Prozent), Grüne 22 Prozent (8,9 Prozent), Linke acht Prozent (9,2 Prozent), AfD 13 Prozent (12,6 Prozent). Acht Prozent würden sich für eine der sonstigen Parteien entscheiden (5,2 Prozent).

Mit zusammen 49 Prozent könnten CDU, CSU und Grüne derzeit ohne einen weiteren Partner eine Regierung bilden. Ein Bündnis aus Grünen, SPD und Linken käme nur auf 44 Prozent, das reicht nicht zum Regieren.

Mehr: Die SPD hat ein neues Führungsduo: Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken konnten sich bei der Stichwahl durchsetzen.

Der Handelsblatt Expertencall
  • rtr
Startseite

Mehr zu: Umfrage - Union und Grüne legen in Wählergunst zu

0 Kommentare zu "Umfrage: Union und Grüne legen in Wählergunst zu"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.