Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Union CDU-Parteitag soll Prozess für neues Grundsatzprogramm anstoßen

Auf dem CDU-Parteitag wird das neue Grundsatzprogramm ein großes Thema sein. Die soziale Marktwirtschaft soll wieder an Bedeutung gewinnen.
23.02.2018 - 15:45 Uhr Kommentieren
Die CDU sieht in der sozialen Marktwirtschaft die Antwort auf Veränderungen. Quelle: dpa
CDU

Die CDU sieht in der sozialen Marktwirtschaft die Antwort auf Veränderungen.

(Foto: dpa)

Berlin
Die CDU-Spitze will die Arbeit an einem neuen Grundsatzprogramm mit einer grundlegenden Reform der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland verbinden. Das sieht ein der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegender Antragsentwurf des Parteivorstands für den Parteitag an diesem Montag in Berlin vor. Die 1001 Delegierten sollen der Parteispitze grünes Licht für den Start in einen innerparteilichen Diskussionsprozess geben.

In dem Entwurf, der am Freitag an die Mitglieder des CDU-Präsidiums verschickt wurde, heißt es, die soziale Marktwirtschaft sei seit Gründung der Bundesrepublik Ausdruck des Versprechens, Wohlstand und soziale Sicherheit für möglichst alle Menschen im Land zu erreichen. Sie verbinde „wirtschaftliche Dynamik mit sozialem Ausgleich“ und trage so zu wirtschaftlichem Erfolg und zum sozialen Frieden bei.

Durch Globalisierung, Digitalisierung, demografischen Wandel und geopolitische Verschiebungen sei eine neue Dynamik entstanden, der sich kein Land und keine Gesellschaft dauerhaft entziehen könne, heißt es in dem Papier weiter. Diese Dynamik „stellt auch unsere Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung vor eine Bewährungsprobe“.

Die soziale Marktwirtschaft sei die beste Antwort auf die Veränderungen. „Wir wollen sie erneuern, stärken und zukunftsfest machen, damit die Ordnung der Sozialen Marktwirtschaft auch unter veränderten Bedingungen den Rahmen für unsere Art zu leben, zu arbeiten und zu wirtschaften bildet.“

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Auf dem Delegiertentreffen sollen auch der Koalitionsvertrag mit der SPD abgesegnet und die bisherige saarländische Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Generalsekretärin gewählt werden.

    • dpa
    Startseite
    Mehr zu: Union - CDU-Parteitag soll Prozess für neues Grundsatzprogramm anstoßen
    0 Kommentare zu "Union: CDU-Parteitag soll Prozess für neues Grundsatzprogramm anstoßen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%