Union Deutsche glauben nicht an eine Kanzlerin Kramp-Karrenbauer

In der Union gilt die neue Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer als Hoffnungsträgerin. Dass sie einmal Merkels Nachfolge antritt, glauben aber die wenigsten.
17 Kommentare
Künftige Kanzlerin? Auch wenn der Sprung von der Geschäftsführung ins Kanzleramt kein ungewöhnlicher ist, glauben die wenigsten Deutschen, dass Annegret Kramp-Karrenbauer sich für dieses Amt eignet. Quelle: AP
Mögliche Nachfolge

Künftige Kanzlerin? Auch wenn der Sprung von der Geschäftsführung ins Kanzleramt kein ungewöhnlicher ist, glauben die wenigsten Deutschen, dass Annegret Kramp-Karrenbauer sich für dieses Amt eignet.

(Foto: AP)

BerlinDie Unionsanhänger stecken große Hoffnung in die designierte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer – einer Umfrage zufolge trauen ihr die meisten Deutschen die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel aber nicht zu.

43 Prozent aller Befragten halten sie für das Kanzleramt nicht für geeignet, ergab die Erhebung des Instituts Civey für das Portal t-online.de. 36 Prozent können sich Kramp-Karrenbauer als Merkel-Nachfolgerin vorstellen. 20 Prozent sind unentschieden.

Merkel hat die saarländische Ministerpräsidentin am Montag als neue Generalsekretärin präsentiert. Sie bedarf am kommenden Montag noch der Bestätigung durch den CDU-Parteitag. Es wird davon ausgegangen, dass Merkel sie mit dem Schritt als potenzielle Nachfolgerin aufbauen will.

Anders als bei den 5079 Befragten insgesamt fällt Kramp-Karrenbauers Bewertung bei den mehr als 1500 CDU/CSU-Anhängern darunter aus. Von ihnen halten 64 Prozent „AKK“ für geeignet, 18 Prozent nicht.

  • dpa
Startseite

17 Kommentare zu "Union: Deutsche glauben nicht an eine Kanzlerin Kramp-Karrenbauer"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Was die Deutschen glauben war immer schon egal, je nach Befehl wird einer ernannt.
    Es wäre ja noch schöner, wenn es hier freie Wahlen gäbe, Nein, eine muss das Sagen haben. wie gehabt.


  • Interessant ist bei der Geschichte nur, dass auch die Sonderdelegierten zum CDU-Parteitag über eine Berufung zur Generalsekretärin abstimmen dürfen, die längst beschlossen ist.

    BRD = Bonzen Republik Deutschland

  • Einige Foristin meinen Frau KK sei als Frau nicht so attraktiv, aber wir wollen sie ja nicht
    heiraten. Frau Nahles sieht Claudia Schiffer auch nicht sehr aehnlich. Das ist gut so -
    keine der beiden hat einen Vorteil in dieser Richtung, und wir koennen neutral bewerten.

  • Frau Merkel hat auch niemand zugetraut, dass Sie mal Kanzlerin wird. Frau Kramp-Karrenbauer ist beim
    Grossteil der Waehlerschaft wenig bekannt. Geben wir ihr eine Chance - in 3 oder 4 Jahren koennen wir
    sie beurteilen.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

  • @ Herr C. Falk 21.02.2018, 11:06 Uhr

    Was noch fehlt, ist die sich quasi selbst verlängernde Nase, wenn sie ihre Ansichten kundtut.

  • @Herr Riemke.
    Frau Merkel hat zwar tiefe Mundwinkelfalten, ihre Lippenstellung ist beim Lächeln aber nicht abwärtsgeneigt. Betrachten und vergleichen sie die Mund-und Lippenregion von Merkel und
    Kramp-Karrenbauer und Sie werden die Unterschiede bemerken.

  • @ Herr Peter Spiegel 21.02.2018, 09:37 Uhr

    "Also ich schon, wer soll es denn sonst machen?"

    Genau. All die, die es vom Grundsatz her hätten machen können, hat sie vom Hof gejagt.

  • "Deutsche glauben nicht an eine Kanzlerin Kramp-Karrenbauer?"

    Potz Blitz! Dabei wäre es längst an der Zeit gewesen, daß die Deutschen endlich mal ihren Glauben an die derzeitige Amtsinhaberin verlieren.....


    :-D :-D

  • Als Mann könnte das ja noch durchgehen, aber sollte der Nachfolger nicht schöner sein, als die Erlauchte?

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%