Verbraucherschützer-Forderung Musterklage soll „zentrales“ Koalitionsprojekt werden

Nach langem Streit wollen Union und SPD die Klagerechte von Verbrauchern gegenüber Firmen stärken. Verbraucherschützer misstrauen der Einigung. Sie fordern eine verbindliche Zusage für die Einführung einer Musterklage.
Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands fordert: Die Musterklage muss kommen. Quelle: dpa
Klaus Müller

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands fordert: Die Musterklage muss kommen.

(Foto: dpa)

BerlinIn der vergangenen Legislaturperiode hatte die Union blockiert, was die SPD wollte. Nun könnte mit einer neuerlichen Großen Koalition umgesetzt werden, worauf Verbrauchschützer schon lange warten: die Musterfeststellungsklage. Darauf pochen gemeinsam der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) und der ADAC.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%