Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Verkehrsministerium Scheuer will Gesetzentwurf für autonomes Fahren bis zum Frühjahr

Der erste Schritt im Gesetzentwurf zum autonomen Fahren soll die Zulassung von autonom fahrenden Shuttles darstellen.
Kommentieren
Der Verkehrsminister will das autonome Fahren vorantreiben. Quelle: dpa
Andreas Scheuer

Der Verkehrsminister will das autonome Fahren vorantreiben.

(Foto: dpa)

BerlinVerkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will einem Zeitungsbericht zufolge im Frühjahr 2019 einen Gesetzentwurf zum autonomen Fahren in Deutschland vorlegen.

Derzeit werde an einer Regelung gearbeitet, um autonom fahrende Shuttles zuzulassen, sagte Scheuer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vom Mittwoch. Schon jetzt werde das selbständige Fahren getestet. Scheuer sieht darin Chancen für die Verkehrssicherheit: Mit der Technologie könnten tausende Unfälle vermieden werden.

Brexit 2019
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Verkehrsministerium: Scheuer will Gesetzentwurf für autonomes Fahren bis zum Frühjahr"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.