Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Volker Rühe Ex-Verteidigungsminister kritisiert Merkel

Der ehemalige CDU-Generalsekretär Rühe hat die Außenpolitik von Kanzlerin Merkel als reine "Augenblicks-Politik" bezeichnet. Deutschland komme seiner Führungsrolle nicht nach.
19.07.2011 - 20:48 Uhr 5 Kommentare
Der ehemalige Verteidigungsminister Volker Rühe kritisiert Merkels Außenpolitik. Quelle: dapd

Der ehemalige Verteidigungsminister Volker Rühe kritisiert Merkels Außenpolitik.

(Foto: dapd)

Damp Der frühere Verteidigungsminister Volker Rühe (CDU) hat harsche Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel geübt. „Es fehlen die langen Linien in der Politik der Bundesregierung, es fehlt das strategische Denken“, sagte der ehemalige stellvertretende Bundesvorsitzende und Generalsekretär der CDU dem „Flensburger Tageblatt“. Merkel betreibe eine reine „Augenblicks-Politik“. Ihr Management in der aktuellen europäischen Schuldenkrise ist für Rühe „mangelhaft“. 

„Deutschland nimmt seine Führungsposition nicht wahr“, sagte Rühe der Zeitung. „Wir müssen aufpassen, dass das deutsche Markenzeichen der Verlässlichkeit und Berechenbarkeit nicht beschädigt wird.“ Zugleich warf er der Kanzlerin und ihrem Kabinett außenpolitische Defizite, schwere Fehlentscheidungen und mangelnde Kommunikation vor. Rühe war von 1992 bis 1998 Verteidigungsminister.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    5 Kommentare zu "Volker Rühe: Ex-Verteidigungsminister kritisiert Merkel"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Alle wissen es besser! Dabei steht Deutschland besser da,als alle anderen Länder- sogar besser als in der Zeit der jetzigen "Nörgler".
      Ich glaube, wenn Frau Merkel ein Mann wäre, Könnte "er" der beste Bundeskanzler aller Zeiten sein!

    • Man kann so den Eindruck bekommen, es beginnt ein Maerkel-basching
      Nun, meinen Segen haben alle, die sichd aran beteilgien.
      Das hätten sie schon vor Jahren tun sollen und diese FDJ-Trulla vom Hof jagen

    • adult: Herr Rühe war schon in seiner politischen Jugendzeit ein politisch naiver Dummbartel. Stets pfeift er wie ein Hase aus einem unbedeutenden politischen Dasein. Gut zu wissen, daß er als Politiker kein Gramm Verantwortung für Deutschland zu tragen hat; er kann der Kanzlerin Frau Merkel nicht das Wasser reichen.

    • wann war die lage jemals einfach? sind erstmal die prinzipien verraten und die internationalen verträge eiskalt gebrochen, bleibt nur das lavieren und die unbewusste angst vor dem zorn der völker europas und des eigenen volkes. wehe euch.

    • Jetzt kommt aber jeder Oldie aus seinem Loch gekrochen, gestern Telschik heute Rühe, wen haben wir denn sonst noch?
      Alles vergebliche Liebesmühe. Alle diese Netzwerker tragen keine Verantwortung und haben überhaupt nicht das Hintergrundwissen, um etwas Kompetentes zu sagen. Die Lage ist kompliziert, wir wandeln auf Messerschneiden und in Flammen, diese Herren sind ahnugslos.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%