Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Wachstumsprognose 2030 Der Langfristverlierer: Nirgends sind die Aussichten düsterer als in Suhl

Die Stadt in Thüringen belegt den letzten Platz im Prognos-Ranking. Suhls Bürgermeister ist schlechte Prognosen bereits gewohnt – und bleibt optimistisch.
22.11.2020 - 09:43 Uhr
Seit der Wende hat die Stadt so viele Menschen durch Abwanderung verloren wie keine andere. Quelle: ddp/imageBROKER/Ferdinand Hollwe
Suhl

Seit der Wende hat die Stadt so viele Menschen durch Abwanderung verloren wie keine andere.

(Foto: ddp/imageBROKER/Ferdinand Hollwe)

Düsseldorf Wie wird sich die Wirtschaft in Deutschland nach der Coronakrise entwickeln? Die Experten des Beratungsunternehmens Prognos haben exklusiv für das Handelsblatt eine Wachstumsprognose bis zum Jahr 2030 errechnet – heruntergebrochen bis auf Landkreisebene. Der Verlierer ist Suhl – eine Gemeinde am Südhang des Thüringer Waldes. Woran liegt das?

Suhl steht in Ranglisten vor allem an einer Stelle: ganz hinten. Die kreisfreie Stadt am Südhang des Thüringer Waldes ist die Region, die seit der Wende so viele Menschen durch Abwanderung verloren hat wie keine andere, 20.000 nämlich. Von den verbleibenden 36.000 Suhlern ist jeder Dritte 65 Jahre oder älter – so hoch ist das Durchschnittsalter nirgends sonst in der Republik. Wenig überraschend, dass das BIP dort so klein ist wie in keiner anderen deutschen Region.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wachstumsprognose 2030 - Der Langfristverlierer: Nirgends sind die Aussichten düsterer als in Suhl
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%