Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wahlprognose SPD verliert bei Europawahlumfrage zweistellig

Auch wenn Union und SPD laut der Umfrage Prozentpunkte verlieren – auf Europaebene stehen sie besser da, als bei der Insa-Bundestagswahlumfrage.
Kommentieren
Im Vergleich zur Europawahl 2014 verliere die SPD laut Insa-Umfrage zweistellig. Grüne, AfD und FDP könnten deutlich zulegen. Quelle: dpa
Europaflagge im Bundestag

Im Vergleich zur Europawahl 2014 verliere die SPD laut Insa-Umfrage zweistellig. Grüne, AfD und FDP könnten deutlich zulegen.

(Foto: dpa)

Berlin In einer Umfrage zur Europawahl im kommenden Jahr verlieren Union und SPD im Vergleich zur Wahl 2014 deutlich. Laut einem am Mittwoch veröffentlichten Insa-Meinungstrend-Spezial für „Bild“ können CDU und CSU derzeit mit 30 Prozent der Stimmen rechnen. Das sind fünf Prozentpunkte weniger als bei der vorigen Europawahl. Die SPD liegt gar mit 16,5 Prozent um elf Punkte unter dem Ergebnis von 2014 und damit hinter den Grünen, die auf 17,5 (plus sieben) Prozent kommen.

Die AfD liegt demnach bei 14,5 (plus sieben) Prozent, die FDP bei neun (plus 5,5) Prozent und die Linke bei 9,5 (plus zwei) Prozent. Damit stehen Union, SPD und Grüne bei der Europawahlumfrage besser da als bei der Insa-Bundestagswahlumfrage.

„Der aktuelle Bundestrend spiegelt sich auch in der Europa-Umfrage“, sagte Insa-Chef Hermann Binkert. Im Vergleich zur Europawahl 2014 verliere die SPD zweistellig. Grüne, AfD und FDP könnten deutlich zulegen.

Für die Erhebung befragte Insa 2047 Wahlberechtigte am 8. und 9. Dezember.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Wahlprognose: SPD verliert bei Europawahlumfrage zweistellig"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote