Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Washington und Peking Außenminister Maas tauscht wichtige Botschafter aus

Heiko Maas besetzt zwei Top-Personalien neu. Emily Haber soll Deutschland künftig in Washington vertreten. Auch in Peking gibt es einen Wechsel.
Der Außenminister will die Botschafter-Posten in Washington und Peking neu besetzen. Quelle: imago/Metodi Popow
Heiko Maas

Der Außenminister will die Botschafter-Posten in Washington und Peking neu besetzen.

(Foto: imago/Metodi Popow)

BerlinEine Weile hat Heiko Maas (SPD) einfach nur zugehört, sich von den Spitzenbeamten im Auswärtigen Amt die Welt erklären lassen. Zurückhaltend und wissbegierig, das waren die Eigenschaften, die ihm die Diplomaten nach den ersten gemeinsamen Reisen zuschrieben.

Doch jetzt hat der neue Außenminister seine Zurückhaltung aufgegeben. In Absprache mit dem Kanzleramt besetzt Maas Deutschlands wichtigste Botschafterposten neu. Peter Wittig, der langjährige deutsche Botschafter in Washington, wechselt im Sommer nach London. Auf ihn folgt Emily Haber. Das hat das Bundeskabinett am Mittwoch beschlossen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Brexit 2019

Mehr zu: Washington und Peking - Außenminister Maas tauscht wichtige Botschafter aus