Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wieder mehr Abgeordnete Erste Bürgerpflicht des neuen Bundestagspräsidenten

Die Zahl der Parlamentarier im Bundestag wächst von Wahl zu Wahl. Dieses Mal könnten es 649 werden. Eine Reform des Wahlrechts ist unausweichlich. Doch daran ist auch schon Norbert Lammert gescheitert.
Welche Aufgaben die neuen Abgeordneten übernehmen sollen, ist noch unklar. Quelle: LAIF
Plenum des deutschen Bundestags

Welche Aufgaben die neuen Abgeordneten übernehmen sollen, ist noch unklar.

(Foto: LAIF)

Berlin Nach der Bundestagswahl stehen die Abgeordneten vor einer schweren Aufgabe: Sie müssen in ihrer konstituierenden Sitzung einen neuen Bundestagspräsidenten wählen. Da Norbert Lammert (CDU) nicht mehr kandidiert, steht die Frage im Raum, wer auf ihn folgt? Üblich ist, dass die stärkste Fraktion jemanden vorschlägt, womit es nach den derzeitigen Umfragen die Gemeinschaft von CDU und CSU sein dürfte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wieder mehr Abgeordnete - Erste Bürgerpflicht des neuen Bundestagspräsidenten

Serviceangebote