Brigitte Zypries

„Trump ist bei bestimmten Themen immer noch im Wahlkampfmodus.“

(Foto: dpa)

Wirtschaftsministerin Zypries „Die Chinesen haben ein neues Selbstbewusstsein“

Die Wirtschaftsministerin über den Einstieg der Chinesen bei Daimler und beim Netzbetreiber 50Hertz, die Rolle der Autoindustrie im Dieselskandal und ihre eigenen Zukunftspläne.

BerlinStimmen Union und SPD dem Koalitionsvertrag zu, wird Peter Altmaier neuer Wirtschaftsminister. Amtsinhaberin Brigitte Zypries blickt auf ein Jahr als Wirtschaftsministerin zurück. Sie hat sich mit der wachsenden Angriffslust chinesischer Unternehmen auseinandergesetzt und die Ankündigung von Standortschließungen durch Siemens hinnehmen müssen. In Zukunft will sie Start-ups und Gründerinnen helfen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Interview - „Die Chinesen haben ein neues Selbstbewusstsein“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%