Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Wirtschaftsweise im Interview Ulrike Malmendier will mehr Tempo in den Sachverständigenrat bringen

Sie zählt zu den Top-Ökonomen der Welt: Ulrike Malmendier bringt eine amerikanische Perspektive in den Sachverständigenrat – und fordert ein realistischeres Menschenbild.
10.08.2022 - 15:08 Uhr
„Ich habe von allen, mit denen ich beim Sachverständigenrat gesprochen habe, sofort positive Reaktionen erhalten, dass wir das hinkriegen.“ Quelle: Ed Caldwell/Haas School of Business
Ulrike Malmendier

„Ich habe von allen, mit denen ich beim Sachverständigenrat gesprochen habe, sofort positive Reaktionen erhalten, dass wir das hinkriegen.“

(Foto: Ed Caldwell/Haas School of Business)

Berlin Der Rat der Wirtschaftsweisen hat wieder fünf Mitglieder und ist damit vollzählig. Die Bundesregierung hat die Ökonomin Ulrike Malmendier aus dem kalifornischen Berkeley und den Bochumer Wirtschaftswissenschaftler Martin Werding in ihrer Kabinettssitzung am Mittwoch in den „Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung“ berufen.

Das Handelsblatt hatte über die beiden Personalien bereits am vergangenen Freitag exklusiv berichtet. Zuvor war das wichtigste ökonomische Beratergremium Deutschlands eineinhalb Jahre lang unterbesetzt gewesen.

Jetzt sprechen Malmendier und Werding erstmals in ihren neuen Ämtern und erklären in Interviews mit dem Handelsblatt ihre Pläne und Sichtweisen. Insbesondere mit Malmendier ist der Bundesregierung ein Coup gelungen, sie gehört zu den fünf Prozent der meistzitierten Ökonomen weltweit.

Lesen Sie hier das ganze Interview mit Ulrike Malmendier:

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wirtschaftsweise im Interview - Ulrike Malmendier will mehr Tempo in den Sachverständigenrat bringen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%