ZDF-Politbarometer CSU büßt kurz vor Landtagswahl weiter an Zustimmung ein

Der CSU gelingt es nicht, die Bayern von sich zu überzeugen. Laut einer neuen Umfrage verliert die Partei weiter an Beliebtheit.
Kommentieren
Bayern-Wahl 2018: Die CSU büßt weiter an Zustimmung ein Quelle: dpa
Markus Söder

Markus Söder verliert laut der neuen Umfrage auch mit Blick auf sein Amt an Rückhalt.

(Foto: dpa)

Berlin/München/New YorkNur wenige Tage vor der bayerischen Landtagswahl hat die CSU laut einer Umfrage weiter an Rückhalt in der Bevölkerung verloren. Die Christsozialen kommen dem „Politbarometer“ des ZDF vom Donnerstagabend nach nur noch auf 34 Prozent, das ist ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche.

Die Grünen erreichen ein Plus von einem Prozentpunkt. Sie erhalten insgesamt 19 Prozent und belegen damit die zweite Position. Die Werte von SPD (12 Prozent), Freien Wähler (10 Prozent) und die AfD (ebenfalls 10 Prozent) bleiben unverändert.

Die FDP kommt auf 5,5 Prozent, die Linke liegt bei 4 Prozent (minus 0,5 Punkte). Die anderen Parteien vereinigen zusammen 5,5 Prozent (plus 0,5 Prozentpunkt) auf sich.

Das ZDF weißt in dem neuen „Politbarometer“ allerdings auch darauf hin, dass sich 42 Prozent noch nicht sicher sind, welcher Partei sie ihre Stimme geben würden. Vor diesem Hintergrund sei auch ein Scheitern der FDP an der Fünf-Prozent-Hürde noch denkbar.

Die in Bayern bislang allein regierende CSU lag auch in anderen Umfragen zuletzt zwischen 33 und 35 Prozent. Sie wird sich also wohl einen Koalitionspartner suchen müssen. Das stabilste Bündnis wäre eines mit den Grünen.

Doch auch andere Konstellationen sind möglich: zum Beispiel eine aus CSU und SPD; oder auch eine ohne die CSU, bestehend aus Grünen, SPD, Freie Wähler und – insofern sie es in den Landtag schaffen – die FDP. Der AfD wird wohl erstmals der Einzug gelingen.

In einer weiteren Frage beschäftigt sich die Umfrage des ZDF mit der Position des Ministerpräsidenten: Der derzeitige Amtsinhaber, CSU-Mann Markus Söder, verliert demnach ganze acht Prozent an Zustimmung im Vergleich mit der Vorwoche. Er kommt auf 46 Prozent. SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohen konnte demgegenüber nur 30 Prozent für sich gewinnen, sie legte allerdings um 6 Prozentpunkte zu. Ludwig Hartmann, Spitzenkandidat der Grünen, erreichte 20 Prozent.

Bei der Landtagswahl 2013 war die CSU auf noch auf 47,7 Prozent der Stimmen gekommen, die SPD landete bei 20,6 Prozent, die Freien Wähler holten 9,0 Prozent und die Grünen 8,6 Prozent, die FDP auf 3,3 Prozent, die Linke auf 2,1 Prozent und die anderen Parteien zusammen auf 8,7 Prozent.

Die jüngste Umfrage setzte die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen um. Dafür wurden vom 10. bis 11. Oktober 2018 1.075 zufällig ausgewählte Wahlberechtigte in Bayern telefonisch interviewt.

Mit Material von Dpa

Startseite

Mehr zu: ZDF-Politbarometer - CSU büßt kurz vor Landtagswahl weiter an Zustimmung ein

0 Kommentare zu "ZDF-Politbarometer: CSU büßt kurz vor Landtagswahl weiter an Zustimmung ein"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%