Abstimmung über Sparpaket Griechenland steht vor der Zerreißprobe

Für Griechenland geht es um alles. Während der Protest auf den Straßen weitergeht, steht die entscheidende Abstimmung noch aus. Wird das Parlament dem Sparpaket zustimmen? Die Regierung bröckelt.
70 Kommentare
Flagge vor dem griechischen Parlament. Quelle: Reuters

Flagge vor dem griechischen Parlament.

(Foto: Reuters)

Athen, BerlinDie harten Sparmaßnahmen und das Ultimatum der Euro-Finanzminister stellen Griechenlands Regierung vor eine Zerreißprobe. Nur einen Tag nach der Einigung der Parteichefs auf neue Einschnitte bröckelte am Freitag die Regierung des parteilosen Ministerpräsidenten Lucas Papademos. Die kleine rechtsgerichtete LAOS-Partei verweigerte die Gefolgschaft und zog ihre Minister aus der Regierung ab. Die Mehrheit bei der entscheidenden Abstimmung im Parlament scheint jedoch noch sicher zu sein. Eine mögliche Regierungsumbildung in Griechenland wird es nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa aber frühestens nach der Abstimmung im Parlament geben.

Ministerrat sagt „Ja“ zum Sparpaket

Der griechische Ministerrat billigte erwartungsgemäß das neue harte Sparpaket. Dies berichtete das staatliche Fernsehen (NET) am Freitagabend unter Berufung auf einen Regierungssprecher. Das griechische Parlament soll nun am Sonntagabend zur entscheidenden Abstimmung über das Sparprogramm zusammenkommen.

In einer sehr emotionalen Rede im Ministerrat hatte Papademos am Abend seine Regierung auf ein Ja zu dem Sparpaket eingeschworen. Mit eindringlichen Worten warnte der frühere EZB-Vizepräsident vor den Folgen einer Staatspleite, die ein „ökonomisches Chaos“ und eine „soziale Explosion“ bewirken würde. Früher oder später würde das Land dann die Eurozone verlassen müssen. „Der Staat würde Löhne, Renten nicht zahlen und die Krankenhäuser und die Schulen würden nicht funktionieren können.“

Papademos warnte vor einem völligen Zusammenbruch des Lebensstandards und vor Verelendung und sprach von einem „Moment der historischen Verantwortung“. An die Adresse der seit knapp zwei Jahren unter immer neuen Einschnitten leidenden Griechen sagte er: „Wir schauen dem Volk in die Augen und sagen: Dieses Programm wird sozial weniger Kosten haben als die finanzielle und soziale Katastrophe, die folgen wird, wenn wir es nicht verfolgen.“

Mit Blick auf die Opposition und die Demonstranten sagte der parteilose Regierungschef: „Patriotisch ist heute nicht, die Waffen zu strecken. Wir müssen stattdessen vereint sein, die Zähne zusammenbeißen und alle schwierigen Entscheidungen für die Rettung des Landes treffen und sie auch in die Tat umsetzen.“

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Papandreou und Samaras appellieren an Parteigenossen
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

70 Kommentare zu "Abstimmung über Sparpaket: Griechenland steht vor der Zerreißprobe"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Monument_barbarossa.jpg&filetimestamp=20090503150653

    http://www.nps.gov/moru/

    FreedRich Bar-Cash Rosso!

  • Brustatatkarzinom!

    http://dict.leo.org/forum/viewWrongentry.php?idThread=1069710&idForum=23&lp=esde&lang=de

  • Ihre Majestäten Staatsdiener vom 5. in FFM (neue EZB) sind beleidigt! Das lässt mir deren Herrn Star(R)Anwalt ausrichten.

    Hätten Sie mal ihren Job gemacht als es der digitalen Schutzgelderpressermafia gelungen ist widerrechtliche Schäden zu realisieren - KONTEN AUF DENEN KEIN DISPO VEREINART WAR UM ÜBER 2.500 IN DIE MIESEN ZU MANÖVRIEREN - und so lange andauern zu lassen bis Betroffene fianziell durch die Erpressung im Ruin landen.

    http://www.postbank.dynip.name/vodaanon/20110921-vodafone-postbank-2-anon.jpg

    BEIHILFE IM AMT!

  • Dumme Frage was staatliche Willkür angeht ...

    Wenn bei einer Beschlagnahme von Beweismaterial welches eigentlich - hinsichtlich deren Untätigkiet - gegen Beamte verwandt werden sollte dieses von denselben einfach mitgenommen wird - oder damit gedroht wird - ohne den Erhalt zu quittieren ... ist das dann einfacher Diebstahl (im Versuch)?

  • Ach ja, ich hoffe, Sie haben Welti's Ergüsse unter "Athen rebelliert gegen die Sparpläne" nicht verpasst. Er kann nämlich nicht nur schreiend komische Witze erzählen, er hat auch eine Handreichung für Begegnungen mit belesenen Diskussionspartnern.

  • @Rapid

    "Hans Hasso Graf v. Veltheim Ostrau"

    Danke für den Hinweis. Im ersten Momnt dachte ich, über den hat Trojanow in seinem "Weltensammler" berichtet, aber das war wohl Richard Burton. Ist vermerkt

    Grüße zurück

  • @hardy
    Graf Kessler als Mustereuropäer und kulturbeflissener Vorreiter der europäischen Idee ist natürlich auch von mir zu Kenntnis genommen worden und hat meine uneingeschränkte Hochachtung, nicht zuletzt deshalb weil er als preussischer Offizier einen Typus vertrat, wie es ihn, wenn auch selten, nur im 1918 verflossenen Kaiserreich gab. Ein anderer Vertreter dieses Typus war Hans Hasso Graf v. Veltheim Ostrau, mit dem zu beschäftigen sich ebenfalls lohnt, universal gebildet, weit gereist bis nach Afganisthan, Indien Ceylon etc.
    Heute beinah vollständig vergessen.

    Gruß und guten Abend

    Der Witz von "weltenbrand" war wirklich nicht besonders gut, die anderen teiweise amüsant. Aber na,ja.

  • ABDUCTIONS / FORCED BRAIN IMPLANTS / FORCEFUL UNEMPLOYMENT / HUMAN EXPERIMENTATION / MK-ULTRA AND ASSASSINATIONS AGAINST WHITE(under "NAZI" lie) CIVILIAN POPULATION TODAY IN 2011/2012 ACROSS THE EUROPE AND NORTHERN AMERICA http://notethicsbutbutchery.blogspot.com/ OR WHOLE STORY !! http://myshortbiography.blogspot.com/

    ARIZONA = UTOYA = THERE WAS NO SHOOTING EITHER IN NORWAY OR ARIZONA, BUT INSTEAD “AFTERLIFE” CASH$$ & FLASH MOB http://stateofterror.blogspot.com/

  • ... ich hab' jetzt mal die Tastatur ausgeschüttelt und verspreche weniger Tippfehler ...

    Ach ja, schon über Weltenbrand gestolpert?

  • qrapid

    Ich weiss ... es war halt das Niveau, auf dem sich die jähe "Erkenntnis", daß man um die "Wahrheit betrogen" wurde, bewegte.

    Ihre Buchempfehlung wird übrigens gerade "abgearbeitet" - ich sag das so, weil diese Springerei zwischen den 20ern und 50ern schon ein bißchen irritiert - und ich dann zwischendrin die eine oder andere Seite Harry Graf Kessler schieben muss, die ich am selben Tag bestellt hatte.

    Aber - ich bi tapfer und natürlich interessiert. Vor einem halben Jahr habe ich die "Lebensuhr" des Ehm Welk entdeckt, auch spannend. Und vor allem - als Hörbuch zu haben.

    Grüße

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%