Bei einer Attacke der Taliban auf einen Nato-Stützpunkt im Süden Afghanistans sind zwei US-Soldaten getötet worden. In dem Lager ist auch der englische Prinz Harry stationiert. Die Angreifer sprechen von einem Racheakt.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Man merkt an den jüngsten Schlagzeilen wie die Medien-Huren den Krieg gegen den Iran emotional vorbereiten.

    Das Blut von Männern, Frauen und Kindern wird auch an deren Fingern kleben.

  • @ George Orwell

    Hat dir jemand ins Hirn geschissen oder hängst du wieder an der Nadel?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%