Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Agenturchef Beh Swan Gin „Wir müssen die Euro-Schwäche berücksichtigen“

Beh Swan Gin, der Chef der Investmentagentur Singapurs, spricht im Interview über neue Strategien beim Werben um Investoren. Dabei hat er auch den deutschen Mittelstand als potenziellen Kunden im Blick.
Beh Swan Gin, Geschäftsführer des Singapore Economic Development Board, mit Patrick Thomas, Vorstandsvorsitzender von Bayer Material Science bei einem Treffen 2010. Quelle:
Handshake in Singapur

Beh Swan Gin, Geschäftsführer des Singapore Economic Development Board, mit Patrick Thomas, Vorstandsvorsitzender von Bayer Material Science bei einem Treffen 2010.

DüsseldorfHerr Beh, Singapur rangiert seit neun Jahren auf Platz eins des „Doing Business“-Reports der Weltbank. Wenn das Land als so investorenfreundlich gilt, müssten diese Schlange stehen. Es kommen aber geringere ausländische Direktinvestitionen. Warum?
Auslandsinvestitionen kommen doch immer etwas klumpenartig. Und wenn dann ein Chemie-Investor kommt, fließt gleich sehr viel Geld. Deshalb lohnen sich Jahresvergleiche kaum. Zudem setzen wir jetzt auf mehr Qualität bei den Investitionen, nicht mehr auf reine Masse. Das macht den deutschen Mittelstand, der nach Asien schaut, für uns sehr interessant.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Brexit 2019

Mehr zu: Agenturchef Beh Swan Gin - „Wir müssen die Euro-Schwäche berücksichtigen“

Serviceangebote