Bewerten Sie uns Beantworten Sie drei Fragen und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback handelsblatt.com zu verbessern. (Dauer ca. eine Minute)
Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Angriff in Einkaufszentrum Deutscher in Riad erschossen

In Riad ist ein Deutscher auf offener Straße erschossen worden. Das saudiarabische Innenministerium prüft, ob es sich um einen Terroranschlag handelte.

HB BERLIN. In der saudiarabischen Hauptstadt Riad ist ein Deutscher erschossen worden, der dort als Lebensmittellieferant für eine saudiarabische Fluggesellschaft arbeitete. Dies teilte das Innenministerium in Riad mit. Auch das Auswärtige Amt bestätigte den Tod des Mannes, konnte aber noch keine Einzelheiten nennen.

Die saudiarabischen Behörden teilten mit, man prüfe nun, ob es sich um einen Anschlag gehandelt habe. Das Verbrechen ereignete sich in einem Einkaufszentrum. Augenzeugen berichteten, der Mann sei gerade an einem Geldautomaten gestanden, als er erschossen wurde.

Der arabische Fernsehsender Al Dschasira berichtete, der Mann sei von mehreren Kugeln getroffen worden, die Täter seien entkommen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%