Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anthony Gardner „Europa sollte deutsche Führungsstärke willkommen heißen“

Der amerikanische Botschafter bei der EU spricht im Interview über die deutsche Willkommenskultur in der Flüchtlingskrise, kritische Volksvertreter und den Streit zwischen Europa und den USA beim Datenschutz.
22.12.2015 - 18:01 Uhr
„Alleingänge funktionieren nicht“. Quelle:
Botschafter Gardner (l.) mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker 2014

„Alleingänge funktionieren nicht“.

Brüssel Mit dem Aufzug geht es in die Tiefe. Im ersten Untergeschoss öffnen sich Eisentüren mit leisem Summen, um Sekunden später wieder schwer ins Schloss zu fallen. Der US-Botschafter bei der EU empfängt in einem fensterlosen Raum. Es gibt Kaffee, Wasser – und manch offenes Wort. Am Projekt Europa und an der transatlantischen Freundschaft zweifelt Anthony Gardner trotz bisweilen auftretender Irritationen nicht: „Ich habe in Brüssel gearbeitet, ich habe 15 Jahre in London gelebt. Ich glaube an Europa.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%