Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Michael Avenatti

Michael Avenatti, Anwalt von Pornodarstellerin Stromy Daniels im Rechtsstreit gegen US-Präsident Donald Trump, in Polizeigewahrsam genommen worden. Im wird häusliche Gewalt vorgeworfen.

(Foto: Reuters)

Anwalt von Stormy Daniels Vorwurf der häuslichen Gewalt – Polizei nimmt Michael Avenatti fest

Dem Anwalt wurden zuletzt Ambitionen für eine Präsidentschaftsbewerbung nachgesagt. Schwere Anschuldigungen könnten ihm nun zum Verhängnis werden.
Kommentieren

Washington Der Anwalt von Pornodarstellerin Stormy Daniels, die mit US-Präsident Donald Trump eine juristische Auseinandersetzung führt, braucht möglicherweise selber einen Rechtsbeistand. Michael Avenatti sei unter dem Verdacht häuslicher Gewalt gegen eine Frau in Los Angeles festgenommen worden, berichteten US-Medien am Mittwoch.

Die Polizei der Westküstenstadt bestätigte die Festnahme Avenattis auf Twitter, wollte sich zu Details unter Hinweis auf die laufenden Ermittlungen aber nicht äußern. Auch Polizeisprecher Josh Rubenstein wollte der „L.A. Times“ keine Einzelheiten nennen. Die Identität der Frau wurde nicht genannt.

Der Anwalt soll die Frau nach einem Bericht des Onlinemagazins „TMZ.com“ misshandelt haben. Der Zwischenfall habe sich bereits am Dienstag ereignet. Unter Berufung auf Polizeiquellen heißt es bei „TMZ.com“, Avenatti habe die Frau geschlagen und aus dem Apartment geworfen.

Daniels die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford heißt gibt an, sie habe 2006 eine Affäre mit Trump gehabt, was dieser kategorisch bestreitet. In einem Prozess gegen Trump geht es um eine Schweigegeldzahlung von 130.000 Dollar an Clifford wenige Wochen vor der Präsidentenwahl 2016.

Avenatti wurden zuletzt Ambitionen für eine Bewerbung als Vertreter der Demokraten für das Präsidentenamt 2020 nachgesagt. Nach Bekanntwerden der Festnahme sagten die Demokraten im US-Staat Vermont einen geplanten Auftritt des Anwalts ab.

  • dpa
Startseite

Mehr zu: Anwalt von Stormy Daniels - Vorwurf der häuslichen Gewalt – Polizei nimmt Michael Avenatti fest

0 Kommentare zu "Anwalt von Stormy Daniels: Vorwurf der häuslichen Gewalt – Polizei nimmt Michael Avenatti fest"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote