Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Asia Business Insights Trump blockt, Asien lockt

Die asiatischen Staaten wollen vom Protektionismus der US-Regierung profitieren und öffnen sich stärker für europäische Investoren. Die größten Chancen erwarten deutsche Unternehmen vor allem in China.
China will seine Nachbarn auch als Absatzmärkte für die eigene Industrie stärken. Quelle: DigitalVision/Getty Images
Schanghai

China will seine Nachbarn auch als Absatzmärkte für die eigene Industrie stärken.

(Foto: DigitalVision/Getty Images)

DüsseldorfDie Abschottungspolitik des neuen US-Präsidenten Donald Trump lässt Asien, die wirtschaftlich dynamischste Region der Welt, enger zusammenrücken. „Die wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse zwischen den asiatischen Staaten werden sich neu sortieren“, prophezeite Henkel-Chef Hans Van Bylen auf der Konferenz Asia Business Insights von Handelsblatt und HSBC in Düsseldorf. Auf diesen Megatrend setzen auch andere Topmanager: „Asien öffnet sich, während wir in anderen Teilen der Welt einen wachsenden Protektionismus sehen“, erklärte HSBC-Konzernchef Stuart Gulliver zum Auftakt des Gipfeltreffens.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Brexit 2019