Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Auch in Deutschland wird die Abschaffung des Pfingstmontags als arbeitsfreier Feiertag diskutiert Millionen Franzosen machen blau

Seite 2 von 2:

Gewerkschaften hingegen sprachen von „Zwangsarbeit“ und warfen der Regierung vor, keinen Dialog mit den Sozialpartnern über diese Solidarmaßnahme geführt zu haben. Nach Umfragen hat dieser Arbeitskonflikt das Lager der Gegner der EU-Verfassung gestärkt. Während in den letzten Wochen das Ja mehrheitsfähig wurde, ergab eine Umfrage der Sonntagszeitung „Le Journal du Dimanche“ wieder eine Mehrheit von 55 %, die am 29. Mai mit Nein stimmen wollte.

Offen blieb, ob die französische Regierung, die um die Zustimmung beim Referendum über die EU-Verfassung in zwei Wochen fürchtet, an ihrem Projekt festhält. Die Ergebnisse dieses Tages würden in den kommenden Wochen überprüft, sagte Regierungssprecher Francois Copé dem Rundfunksender Europe 1. An dem Prinzip eines Solidaritätstages werde nicht gerüttelt, doch die Durchführung könnte geändert werden.

Auslöser des Solidaritätstages war die Hitzewelle vor zwei Jahren, als im Monat August 15 000 meist ältere Menschen starben. Damals, als noch kein konkreter Tag im Gespräch war, waren nach Umfragen noch 54 % der Franzosen bereit, einen Feiertag zu opfern.

Auch in Deutschland wird die Abschaffung des Pfingstmontags als arbeitsfreier Feiertag diskutiert. In Spanien, Portugal, Italien oder Tschechien ist der Pfingstmontag dagegen kein Feiertag. In Polen, Litauen, Lettland und Estland wird an diesem Tag ebenfalls normal gearbeitet. Ein verlängertes Wochenende gibt es dagegen zu Pfingsten in Österreich, Belgien und den Niederlanden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen