Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ausblick 2019 – Politik international China, Indien, Naher Osten – Diese Regionen werden 2019 das Weltgeschehen prägen

Für China könnte das Jahr 2019 zur Bewährungsprobe werden. Auch Indiens Präsident muss um seine Macht bangen. Was das für die Weltpolitik bedeutet.
Chinas Präsident zeigt sich vor Fans. Doch das Bild trügt, immer mehr Arbeiter gehen gegen die Politik Chinas auf die Straßen. Quelle: AFP
Xi Jinping

Chinas Präsident zeigt sich vor Fans. Doch das Bild trügt, immer mehr Arbeiter gehen gegen die Politik Chinas auf die Straßen.

(Foto: AFP)

Düsseldorf, Berlin, BangkokSchon seit längerer Zeit liefert sich Chinas Staatspräsident Xi Jinping einen Schlagabtausch mit dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump. Doch den kann er sich eigentlich nicht leisten, denn die Bevölkerung bekommt die Auswirkungen des Streits immer mehr zu spüren. Ändert sich nicht Grundlegendes am Verhältnis der beiden Supermächte, könnten die geopolitischen Auswirkungen gravierend sein.

Auch im Nahen Osten spielen die USA durch den Rückzug der Truppen aus Syrien und Afghanistan eine grundlegende rolle. Vertreter westlicher Regierungen warnen, dass die dadurch hervorgerufene Verschiebung der Kräfteverhältnisse in der Region zu weiteren Konflikten führen könnte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.