Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Belgiens Hauptstadtregion In der Krise sagt ein Parlament „Ja“ zur EU-Verfassung

Ein weiteres parlament hat mitten in der europäischen Verfassungskrise gefährdeten Grundgesetz der EU mit großer Mehrheit „Ja“ gesagt. Die Abgeordneten der belgischen Hauptstadtregion Brüssel verabschiedeten den Vertragstext mit 69 gegen 10 Stimmen.

HB BRÜSSEL. Dies geschah am Freitag ausgerechnet an dem Ort, wo die Staats- und Regierungschefs der 25 EU-Staaten sich am Vorabend eine einjährige Bedenkzeit zur Ratifizierung der Verfassung eingeräumt hatten. In Belgien müssen nach beiden Kammern des nationalen Parlaments auch die fünf Regionalparlamente der Verfassung zustimmen.

Startseite
Serviceangebote