Besuch in Großbritannien Trump geht wegen Ostsee-Pipeline erneut auf Deutschland los

Als eine „schreckliche Sache“ bezeichnet US-Präsident Donald Trump die geplante Pipeline Nord Stream 2. Auch der Nato schade das Projekt.
Kommentieren
Deutschland schwäche sich mit der Pipeline selbst. Quelle: Bloomberg
Donald Trump

Deutschland schwäche sich mit der Pipeline selbst.

(Foto: Bloomberg)

ChequersUS-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut wegen der geplanten Pipeline Nord Stream 2 angegriffen, durch die russisches Erdgas nach Deutschland fließen soll. „Für mich ist das ein Trauerspiel“, sagte Trump am Freitag in Chequers nach einem Treffen mit der britischen Premierministerin Theresa May.

Letztlich bedeute das, Milliarden und Abermilliarden für russisches Erdgas aus Deutschland und anderen EU-Ländern in die Kassen Russlands zu scheffeln. Damit schwäche sich Deutschland selbst. „Damit berauben sie sich ihrer Stärke“. Er halte das für eine „schreckliche Sache, die Deutschland da tut“.

Trump sprach erneut von einer weitgehenden Abhängigkeit Deutschlands von russischen Energieimporten. Das sei nicht nur schlecht für Deutschland, das sei auch nicht gut für die Nato.

Die britische Premierministerin dagegen hielt sich bedeckt zu Nord Stream 2. Über das Thema habe sie schon mit Kanzlerin Angela Merkel, aber auch mit Kollegen aus anderen Ländern gesprochen. Noch sitze ihr Land mit am Tische in der EU und dort werde man sicherlich weiter über die Pipeline diskutieren.

Die US-Regierung hat gerade ihre Sanktionsdrohung gegen Firmen, die an dem Pipeline-Projekt beteiligt sind, erneuert und war damit auf Empörung in der deutschen Wirtschaft gestoßen.

Das Vorhaben Nord Stream 2 ist auch in der EU heftig umstritten. Das russische Präsidialamt wirft Trump vor, ihm gehe es bei seinen Vorwürfen vor allem darum, die Europäer zum Kauf von Flüssiggas (LNG) aus den USA drängen. Die deutsche Regierung betrachtet die Leitung als vornehmlich unternehmerisches Projekt.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Besuch in Großbritannien: Trump geht wegen Ostsee-Pipeline erneut auf Deutschland los"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%