Angela Merkel und Wladimir Putin

Eine Annäherung von Deutschland und Russland ist derzeit nicht zu erkennen.

(Foto: AFP)

Besuch in Sotschi Nord Stream 2, Syrien, Ukraine – Merkel verhandelt bei Putin mit harten Bandagen

Das Treffen der Kanzlerin mit dem russischen Präsidenten fällt betont sachlich aus – obwohl beide Seiten gemeinsame Interessen haben.

SotschiRusslands Präsident Wladimir Putin empfängt die Kanzlerin mit einem Blumenstrauß auf der Terrasse seiner Sommerresidenz in Sotschi. Die Stimmung ist allerdings nicht so herzlich wie die Begrüßung aussieht. Hinter den Kulissen geht es um ein milliardenschweres Energieprojekt, die Opfer in Syrien und den brüchigen Frieden in der Ukraine.

Bei der Gaspipeline Nord Stream 2 verhandelt die Kanzlerin mit knallharten Bandagen. Merkel will, dass sich Putin beim Friedensabkommen für die Ukraine bewegt. Sonst wird es beim Gasgeschäft eng. Das hat offenbar Eindruck beim russischen Präsidenten hinterlassen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Besuch in Sotschi - Nord Stream 2, Syrien, Ukraine – Merkel verhandelt bei Putin mit harten Bandagen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%