Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bürgerkrieg Arabische Koalition kündigt Hilfskorridore im Jemen an

Die Hafenstaft Hudaida im Jemen ist schwer umkämpft. Die Militärkoalition unter Saudi-Arabien will jetzt Korridore für Hilfsgüter schaffen.
Kommentieren
Über Hudaida laufen mehr als 70 Prozent der humanitären Hilfsgüter für den Norden des Landes, der von den Huthi-Rebellen kontrolliert wird. Quelle: Xinhua / eyevine / laif
Jemen

Über Hudaida laufen mehr als 70 Prozent der humanitären Hilfsgüter für den Norden des Landes, der von den Huthi-Rebellen kontrolliert wird.

(Foto: Xinhua / eyevine / laif)

RiadDie von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition hat die Entschärfung der momentan größten humanitären Gefahr im Bürgerkriegsland Jemen angekündigt. „Das Bündnis hat mit dem UN-Nothilfebüro im Jemen daran gearbeitet, sichere Korridore für den Transport von Hilfsgütern und Menschen zwischen Sanaa und Hudaida zu schaffen“, sagte Sprecher Turki al-Malki am Montag.

Ein genaues Datum für die Eröffnung der drei angepeilten Routen nannte er aber nicht. Die Korridore würden „bald“ täglich von sechs Uhr morgens bis sechs Uhr abends geöffnet.

Über die Hafenstadt Hudaida laufen mehr als 70 Prozent der humanitären Hilfsgüter für den Norden des Landes, der von den Huthi-Rebellen aus der Hauptstadt Sanaa kontrolliert wird. Hudaida ist schwer umkämpft zwischen den Aufständischen und der international anerkannten Regierung des Landes, die von der Militärkoalition unterstützt wird.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Bürgerkrieg: Arabische Koalition kündigt Hilfskorridore im Jemen an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.