Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bush will Präsident werden Jeb Bush kündigt Kandidatur für 2016 an

Aller guten Dinge sind drei? Jeb Bush, Bruder des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush will Präsident werden. Der Ex-Gouverneur von Florida kündigte an, 2016 zu kandidieren. Ihm werden gute Chancen eingeräumt.
7 Kommentare
Jeb Bush, Sohn von Ex-Präsident George Bush, Bruder von Ex-Präsident George W. Bush, will Präsident werden. Über soziale Medien kündigte er an, 2016 zu kandidieren. Quelle: ap

Jeb Bush, Sohn von Ex-Präsident George Bush, Bruder von Ex-Präsident George W. Bush, will Präsident werden. Über soziale Medien kündigte er an, 2016 zu kandidieren.

(Foto: ap)

Tallahassee Jeb Bush, Bruder des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush und Ex-Gouverneur von Florida, will bei den nächsten Wahlen als Präsidentschaftskandidat antreten. Der 61 Jahre alte Republikaner kündigte seine Kandidatur für die Wahlen am Dienstag auf Twitter und Facebook an. Er werde der Möglichkeit, als Präsident zu kandidieren, „aktiv nachgehen“.

Über seine Kandidatur für die Wahlen im November 2016 war seit Wochen spekuliert worden. Unter den Konservativen werden ihm große Chancen eingeräumt, das Weiße Haus zu erobern. Amtsinhaber Barack Obama darf nach seiner zweiten Amtszeit nicht erneut antreten.

Sollte Jeb Bush Spitzenkandidat der Republikaner werden, käme es möglicherweise zu einem Duell zweier Polit-Dynastien. Aufseiten der Demokraten denkt nämlich Ex-Außenministerin und ehemalige First Lady Hillary Clinton über eine Bewerbung nach. Jeb Bush kann neben dem Rat seines Bruders auch auf die Erfahrung seines Vaters George Bush senior setzen, der ebenfalls US-Präsident war.

Der Handelsblatt Expertencall
  • dpa
Startseite

7 Kommentare zu "Bush will Präsident werden: Jeb Bush kündigt Kandidatur für 2016 an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Clinton ist leider auch nicht besser.

  • In der USA geht es genauso wie in Deutschland-siehe Mutti Merkel. Was habt Ihr anzubieten? Nun will sie zum vierten Mal weiter die Deutschen begluecken. Ich hoffe, dass es kein dritter Busch als Praesident gibt. Was der zweite getan hat (mit Hilfe vom Vater)dafuer gibt es keine Worte.Schrecklich were vielleicht eines. Ich lebe in Kalifornien USA.

  • Und da sage noch einer,die Monarchie sei abgeschafft!

  • Aller guten Dinge sind drei? Jeb Bush, Bruder des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush will Präsident werden.

    -----------------------------------------------

    Noch ein dritter BUSH an der Politische Führung der USA... IST WELT UNTERGANG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!










  • nach dem Obama Desaster Bush der Dritte ? Ja ist den Amerika nicht in der Lage etwas besseres zu finden ? Das ist ja lächerlich

  • Das wäre dann der dritte Anlauf des Bush-Clans zum totalen Krieg.

  • Bitte nicht noch ein Bush. Noch "befangener" kann ein zukünftiger Präsidentschaftskandidat doch kaum mehr sein. Oder?