Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

China und seine Exporte Der Riese stolpert

China, die große Handelsnation in Fernost, wirkt plötzlich überraschend schwach. Der überraschend starke Einbruch der chinesischen Exporte bereitet der Regierung Sorgen. Sie will nun Gegenmaßnahmen ergreifen.
14.04.2015 - 14:22 Uhr
Abwärtstrend bei den Exporten. Quelle: dpa
Containerhafen am Jangtse in Wuhan

Abwärtstrend bei den Exporten.

(Foto: dpa)

Peking China schwächelt: Der Export ist im März gegenüber dem Vorjahresmonat um 15 Prozent gesunken, wie die Zollverwaltung des Landes mitteilte. Die Verwunderung über diesen Absturz ist umso größer, als Experten ursprünglich einen Anstieg vorhergesagt hatten.

Ein Teil des Rückgangs mag noch dem chinesischen Frühlingsfest geschuldet sein, betonen Experten. Doch die Regierung in Peking selbst sieht die Zahlen offenbar als Signal zum Eingreifen. Da der schwache Handel nur eines von vielen Anzeichen für eine schlechtere Konjunkturentwicklung ist, erwarten Experten, dass die kommunistische Führung kräftig gegensteuert.

Der rasche Anstieg des Wechselkurses des Yuans sei „eine der Hauptursachen für den Exportrückgang“, schreibt Ökonom Yu Song von Goldman Sachs. Binnen Jahresfrist hat Chinas Landeswährung gegen den Euro um 32 Prozent zugelegt – und die Euro-Zone gehört zu den wichtigsten Handelspartnern.

„Produktion lohnt sich nur noch für den Binnenmarkt“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: China und seine Exporte - Der Riese stolpert
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%